Draußen sitzen in Hamburg Die Sonne genießen

Im Sommer ist es draußen doch am schönsten. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants in Hamburg haben gemütliche Außenbereiche eingerichtet. Hier finden Sie unsere Auswahl an Lokalitäten, in denen Sie Ihren Sommerabend, die Mittagspause und ein gutes Essen im Freien herrlich genießen können.

Klippkroog (Altona-Altstadt)

Außenterrasse Klippkroog

Das Restaurant in einer Nebenstraße der trubeligen Einkaufsmeile Große Bergstrasse setzt auf regionale und frische Gerichte. Das minimalistisch eingerichtete Lokal besticht mit einer angenehmen Atmosphäre und einer täglich wechselnden Speisekarte. Neben der stilsicheren Inneneinrichtung laden zahlreiche Bänke zum Verweilen an der frischen Luft ein.

(Karte anzeigen)

clouds - Heaven's Bar & Kitchen (St. Pauli)

Terrasse clouds

Wer es etwas schicker mag und einen Blick auf das bunte Treiben der Reeperbahn erhaschen möchte, der ist im clouds gut aufgehoben. Hamburgs höchstes Restaurant bietet neben den kreativen Gerichten aus der Crossover-Küche auch eine Dachterrasse im 24. Stock der Tanzenden Türme.  

(Karte anzeigen)

Restaurant Engel (Blankenese)

Restaurant Engel - Ausblick aufs Wasser

(international) Das Restaurant Engel ist auf einer ehemaligen Aussichtsplattform bei Teufelsbrück angesiedelt und bietet daher einen absolut unmittelbaren Blick aufs Wasser.  Die moderne, europäische Küche  zaubert Fisch-, Fleisch- und Wildgerichte,  sonntags wird ein üppiger Brunch aufgetischt. Auch als Ausflugsziel für eine leckere Kuchenpause zu empfehlen.

(Karte anzeigen)

Villa im Park (Eimsbüttel)

Aus einem ehemaligen baufälligen Toilettenhaus entstand die Villa im Park. Das Angebot reicht vom Frühstück und diversen Snacks bis hin zu einer großen Auswahl an Getränken. Unter anderem finden in der kleinen Kneipe auch Livemusik, Pub-Quizze und Tanzabende statt.

(Karte anzeigen)

Café Sternchance (Sternschanze)

Garten Café Sternchance

Ein Besuch in dem Cafe-Restaurant ist wie ein Ausflug ins Grüne. Mitten im Schanzenviertel kann auf der großen von Bäumen umzäunten Gartenterrasse entspannt werden. Während Eltern ihr Bier, Kaffee oder eine der diversen Speisen genießen, können die Kinder auf dem Garten-Spielplatz mit Rutsche, Baumhaus und Sandkasten spielen.

(Karte anzeigen)

Strandperle Övelgönne (Othmarschen)

Außenansicht Strandperle

(Café, Kneipe) Die Mutter aller Strandkneipen in Hamburg ist die Strandperle am Elbstrand in Övelgönne. Für viele gehört ein Besuch der Location unbedingt zu einem Hamburg-Besuch dazu. Hier gibt es Bier aus Flaschen, Fischbrötchen und selbst gebackenen Kuchen. Dabei sitzt man auf einfachen Holzstühlen oder im Sand mit den Füßen im Wasser und genießt den Blick auf den Containerhafen und die vorbeiziehenden Ozeanriesen.

(Karte anzeigen)

Süllberg Deck 7 & Terrassen (Blankenese)

Biergarten Süllberg

(international) Das Hotel Süllberg serviert (nicht nur) auf seiner phänomenalen Terrasse edle internationale Küche, köstliche Fisch und Fleischspezialitäten sowie Desserts mit bestem Blick auf die Elbe. Es gibt separate Foodpavillons, sowie Kaffee und Kuchen im Außenbereich in dem Hamburger Biergarten mit dem wohl schönsten Blick. Besonders das umfangreiche Frühstück mit frischem Smoothie, Eierspeisen und Müslikreationen ist empfehlenswert.

(Karte anzeigen)

Ti Breizh (Hamburg-Altstadt)

Innenraum Ti Breizh

Im Ti Breizh wird Liebhabern der französischen Küche bretonisches Flair direkt am historischen Nikolaifleet geboten. Auf dem schwimmenden Ponton kann bei herzhaften Galettes, süßen Crêpes und Cidre am Feierabend Urlaubsluft geschnuppert werden. Als Hommage an die Hansestadt gibt es zum Beispiel die herzhafte "Nordique" aus Buchweizenmehl mit Räucherlachs, Zitronensaft, Crème fraîche und Salat - serviert von Kellnern in blau-weiß-geringelten Pullovern. 

(Karte anzeigen)

Stricker's Kehr Wieder Spitze (HafenCity)

Terrasse Stricker's

Einen atemberaubenden Blick über Elbe und Hafen vom westlichen Ende der HafenCity bietet Stricker's KehrWiederSpitze neben der Elbphilharmonie. Auf zwei Ebenen und der großen Südterrasse lässt sich die herrliche Aussicht genießen. Dazu gibt es edle Fischgerichte, Currywurst vom Havelschwein, Rinderfilet oder Pasta.

(Karte anzeigen)

Altes Mädchen (Sternschanze)

In dem Braugasthaus können die Gäste in ruhiger Atmosphäre der Schanzenhöfe ihr Bier genießen. Neben den Ratsherrn-Bieren kann aus 60 verschiedenen internationalen Biersorten gewählt werden. Dazu serviert das Alte Mädchen Abendbrot, Stullen oder Happen aus regionalen und nachhaltigen Produkten.

(Karte anzeigen)

ALEX Alsterpavillon (Neustadt)

Der Alsterpavillon bietet seinen Gästen einen einmaligen Blick auf die Binnenalster. Serviert werden in dem Café-Bistro-Restaurant Pasta, Burger, Schnitzel oder auch saftige Rump-Steaks. Auf der großzügigen Terrasse lässt sich zudem entspannt ein Eis genießen oder ein Cocktail schlürfen.

(Karte anzeigen)

LeseCafé am Rosengarten (Winterhude)

Das kleine Café in einem Backsteinhäuschen aus dem Jahr 1914 bietet mitten im Stadtpark kulinarische Entspannung. Die große Terrasse mit Blick über die Platanenallee zu den Rosengärten lädt zudem zum Verweilen ein. Alle Kuchen, Suppen und kleinen Speisen aus saisonalen und regionalen Zutaten sind hausgemacht.

(Karte anzeigen)

Rive (Altona)

Rive Terrasse

Auf der schönen Terrasse des Fisch-Restaurants am Fischereihafen werden Köstlichkeiten wie Sushi, Scampi, Variationen vom Lachs-Tartar oder auch Labskaus in der Mittags- oder Abendsonne mit einem kühlen Getränk serviert. Dabei können die direkt nebenan liegenden Kreuzfahrtschiffe beobachtet werden.

(Karte anzeigen)

Erste Liebe Bar (Neustadt)

In der Erste Liebe Bar kann man bei Säften, hausgemachten Croissants, gutem Kaffee und wechselnden Kunstausstellungen in den Tag starten. An sonnigen Tagen bietet der große Außenbereich mit Blick auf den Hamburger Fleet auch in der Mittagspause genug Platz für Sonnenanbeter und Kunstinteressierte.

(Karte anzeigen)

Draußen sitzen in Hamburg

1 / 1