EU-Flagge

Kreative Experten Ideentransfer und Networking für die Kreativwirtschaft

Hamburg Kreativ Gesellschaft

Kreativ Gesellschaft

Als eines von sieben Clustern ist die Kreativwirtschaft mit rund 80.000 Akteuren ein wichtiges Element auch der Hamburger Wirtschaftspolitik. „Förderung des Ideentransfers, der Vernetzung und der Unternehmensgründung durch Absolventen der kreativen Studiengänge Hamburger Hochschulen“ heißt eine Initiative, die mit rund 154.000 Euro aus dem Hamburger EFRE-Programm gefördert wird. Sie soll Studierende und Absolventen untereinander, mit Experten aus der Kreativwirtschaft sowie mit potenziellen  Auftraggebern vernetzen. Im Frühjahr 2013 steht beispielsweise die Aktion „Hamburg richtet sich ein – von der Skizze über die Crowd zum Hamburger Möbel“ im Mittelpunkt: Hamburger Jungdesigner nutzen die Crowdfunding-Plattform „Nordstarter“, um ihre Entwürfe „Hamburger Möbel“ auf Markttauglichkeit zu testen und vorzufinanzieren. Ist das gelungen, werden die Möbelstücke in Hamburger Handwerksbetrieben produziert und im Showroom „Hamburger Möbel“ im „stilwerk“ einer breiten Öffentlichkeit angeboten. Design aus Hamburg – für Hamburg!