Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bebauungsplan-Entwurf Schnelsen 94

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Durch den Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Nachverdichtung und städtebauliche Neuordnung der Wohn- und Gewerbeflächen im Einzugsbereich des Bahnhaltepunktes Schnelsen geschaffen werden.​​​​​​​

Geltungsbereich Schnelsen 94 Geltungsbereich Bebauungsplan-Entwurf Schnelsen 94

Schnelsen 94

Plangebiet

Das Plangebiet umfasst den Bereich zwischen Pinneberger Straße und Süntelstraße sowie die Flächen zwischen Pinneberger Straße und Bahnhaltepunkt Schnelsen.

Planungsziel

Durch den Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Nachverdichtung und städtebauliche Neuordnung der Wohn- und Gewerbeflächen im Einzugsbereich des Bahnhaltepunktes Schnelsen geschaffen werden.

Aktueller Hinweis:

Die öffentliche Plandiskussion zum Entwurf des Bebauungsplans mit Bürgerinnen und Bürgern fand am Dienstag, den 2. April 2019, statt.

Kontakt

Herr Eggers - Tel.: 040 42801-3718
Frau Häffner - Tel.: 040 42801-3428
Telefax: 040 427903-441
E-Mail: bebauungsplanung@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch