Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bebauungsplan-Entwurf Eidelstedt 76

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wohnungsbau und Weiterentwicklung des Eisenbahnerviertels, Sicherung von Flächen für den Gemeinbedarf und von öffentlichen Grünflächen.

Bebauungsplan-Entwurf Eidelstedt 76 Geltungsbereich Bebauungsplan-Entwurf Eidelstedt 76 Bild: © Darstellung Bezirksamt Eimsbüttel auf Kartengrundlage GeoBasisKarten Hamburg, Herausgeber: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung, Stand Oktober 2020

Eidelstedt 76

Plangebiet

Das Plangebiet des Bebauungsplan-Entwurfs Eidelstedt 76 „Redingskamp“ liegt im Stadtteil Eidelstedt, nördlich der Elbgaustraße, zwischen der Lohkampstraße und den Bahnlinien im Bereich des Bahnwerks Eidelstedt. Es wird im Südwesten und Westen von den Sportflächen am Redingskamp, Dauerkleingärten und dem Alpenrosenweg begrenzt. Die nördliche Plangrenze verläuft zunächst am Jaarsmoorgraben entlang, anschließend zum Edelweißweg bis zum Redingskamp. Weiterführend bildet die Straße Jaarsmoor den nördlichen Abschluss des Plangebiets. Im Osten wird das Plangebiet durch den Niekampsweg, im Süden durch die Waterhörn- und Mählstraße begrenzt.

Planungsziel

Mit dem Bebauungsplan-Verfahren sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Weiterentwicklung eines bestehenden Wohnquartiers, die Sicherung von Flächen für den Gemeinbedarf und die Sicherung von Grünflächen geschaffen werden. Die Planung folgt den Zielen des Wohnungsbauprogramms Eimsbüttel, dem Leitbild „Eimsbüttel 2040“ und soll das Quartier an aktuelle soziale und städtebauliche Anforderungen anpassen.

2017 wurde ein städtebaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit vorgeschalteter Quartiersbeteiligung durchgeführt. Gegenstand war die Weiterentwicklung und Qualifizierung des sogenannten Eisenbahnerviertels in Eidelstedt. Neben dem betrachteten Wettbewerbsgebiet wurden in der unmittelbaren Umgebung weitere Planungsbedarfe identifiziert. So besteht Bedarf, den Bestand des Schulstandorts im Niekampsweg und der Wohnbebauung im nördlichen Bereich des Haseldorfer Wegs zu sichern. Außerdem sollen der Grünzug an der Straße Jaarsmoor gestärkt und weitere öffentliche Grünflächen, wie ein öffentlicher Spielplatz, gesichert werden.

Aktueller Hinweis

Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) findet in Form einer öffentlichen Auslegung statt.

Der Bebauungsplan-Entwurf kann in der Zeit vom 23. April 2021 bis zum 21. Mai 2021 im Internet unter Verwendung des kostenlosen Online-Dienstes „Bauleitplanung“ unter dem Stichwort „Eidelstedt76“ eingesehen werden. Zudem besteht dort die Möglichkeit, Stellungnahmen online abzugeben. Der Online-Dienst kann unter der folgenden Adresse aufgerufen werden: https://bauleitplanung.hamburg.de

Darüber hinaus findet im oben genannten Zeitraum an folgenden Orten eine Aushängung statt:

  • Bezirksamt Eimsbüttel, Grindelberg 62, Aushang rechts neben dem Eingang Süd, 20144 Hamburg (von außen einsehbar)
  • „Waschhaus“ im Plangebiet, Edelweißweg 1, 22523 Hamburg (von außen einsehbar)

Die Öffentlichkeit hat Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung über den oben genannten Online-Dienst „Bauleitplanung“. Zudem stehen Mitarbeitende des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung hierfür unter den Telefonnummern 040 42801-2774 und -3428 während der Dienstzeiten sowie unter bebauungsplanung@eimsbuettel.hamburg.de zur Verfügung.

ABSAGE DES INFORMATIONSTAGS AM 24.04.2021

Bedauerlicherweise muss der Informationstag aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Informationen zur Planung und Erläuterungen erhalten Sie unter den angegebenen Adressen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

ÖPD-Plakat Eidelstedt 76 Hinweisplakat des Bezirksamts Eimsbüttel, April 2021

Kontakt Bebauungsplanverfahren

Frau Papke - Tel.: 040 42801- 2774
Frau Häffner - Tel.: 040 42801-3428
Telefax: 040 427903-441
E-Mail: bebauungsplanung@eimsbuettel.hamburg.de

Kontakt Stadtteilentwicklung Eidelstedt/RISE

Herr Dr. Schmid - Tel.: 040 42801-3427
Telefax: 040 427903-441

Links

Bekanntmachung im Amtlichen Anzeiger vom 13.04.2021: https://www.luewu.de/docs/anzeiger/docs/2779.pdf

Geltendes Planrecht: https://www.hamburg.de/planportal/

Sitzungskalender der Bezirksversammlung Eimsbüttel: https://sitzungsdienst-eimsbuettel.hamburg.de/bi/si010_e.asp  

Informationsangebot der steg mit Links zum Download der Stadtteilzeitschrift Hej!: http://eidelstedt-mitte.de/

Stadtteilportal Bürgerhaus Eidelstedt: https://eidelstedt.info/

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch