Bezirk Eimsbüttel

Bebauungsplan-Entwurf Niendorf 92

 

Niendorf 92

Plangebiet

Das Plangebiet des Bebauungsplans Niendorf 92 liegt im Zentrum Niendorfs zwischen der Fußgängerzone Tibarg und dem Garstedter Weg und umfasst zirka 3,2 Hektar.

Planungsziel

Mit dem Bebauungsplan Niendorf 92 sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des Niendorfer Zentrums im Bereich zwischen Tibarg und dem Garstedter Weg geschaffen werden. Auf den Flächen des ehemaligen Ortsamtes, des Kundenzentrums Lokstedt, des freigezogenen Gebäudekomplexes der Anna Warbug Schule und den Parkplatzflächen auf und im Umfeld des Marktplatzes soll die Entwicklung neuer Bauflächen mit kerngebietstypischen Nutzungen (zum Beispiel: Büros, Praxen, Einzelhandel, Gastronomie und Wohnen) vorbereitet werden. Im nordöstlichen Bereich des Tibarg wird eine zeitgemäße Verdichtung der Bebauung vorbereitet.
Durch die Neuordnung der Platz- und Grünflächen soll die Funktion des Wochenmarktes gestärkt und die Aufenthaltsqualität im Zentrum Niendorfs gesteigert werden.

Lage des Plangebietes

bebauungsplan Niendorf 92

Geltungsbereich Bebauungsplan-Entwurf Niendorf 92
(Bezirksamt Eimsbüttel) 

Aktueller Hinweis

Die Öffentliche Plandiskussion fand am Dienstag, den 18. April 2017 statt. Das Protokoll der Veranstaltung finden sie unten auf dieser Seite als Download.

Ansprechpartner

Frau Döscher

Tel.: 040 - 428 01-27 74

Frau HäffnerTel.: 040 - 428 01-34 28
Telefax: 040 42 79 03-441

E-Mail: bebauungsplanung@eimsbuettel.hamburg.de

Downloads