Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zur Person Bezirksamtsleiter Kay Gätgens

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Bezirksamtsleiter 2019 Kay Gätgens

Bezirksamtsleiter Kay Gätgens

Ausbildung

  • Berufsausbildung als Betonbauer
  • Studium Architektur und Stadtplanung, Hochschule für bildende Künste in Hamburg (Abschluss: Diplomingenieur); Stipendium Columbia University, Graduate School of Architecture, Planning and Preservation in New York City
  • Städtebaureferendariat bei der Baubehörde Freie und Hansestadt Hamburg (Abschluss: Bauassessor für Städtebau)

Berufserfahrung

  • Projektleitender Stadtplaner im Stadtplanungsbüro Jo Claussen-Seggelke in Hamburg
  • Leiter der Planungsabteilung und stellvertretender Bauamtsleiter bei der Stadt Pinneberg
  • Fachamtsleiter Stadt- und Landschaftsplanung im Bezirksamt Eimsbüttel
  • Dezernent für Wirtschaft, Bauen und Umwelt im Bezirksamt Eimsbüttel
  • Bezirksamtsleiter Eimsbüttel (seit Januar 2017) 

Meine Eimsbütteler Schwerpunkte

  • Nachhaltigen Wohnraum schaffen
  • Attraktive Mobilitätsangebote fördern
  • Sozialen Zusammenhalt stärken
  • Bürgerbeteiligung weiterentwickeln
  • Nachhaltige Zukunft finden
  • Moderne Verwaltung weiterentwickeln 

Privates

Ich bin leidenschaftlicher Fahrradfahrer und nutze das Rad - fast immer - für den Weg ins Büro und zurück nach Hause sowie für dienstliche Termine in Hamburg.

Außerdem bin ich sportbegeistert und spiele selbst in einer Hobbymannschaft Fußball.

Bild der Verdammten im Kleinfeld – BSG Bezirksamt Eimsbüttel Saisonauftakt der "Verdammten im Kleinfeld – BSG Bezirksamt Eimsbüttel“ am 01.04.2019.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch