Bezirksamtsstruktur Fachamt Management des öffentlichen Raumes

Das Fachamt ist im Rahmen der Verwaltungsreform 2006 aus der ehemaligen Garten- und Tiefbauabteilung hervorgegangen. Seitdem sind auch der Bezirkliche Ordnungsdienst und die Verwaltung der Forstflächen Teil des Fachamtes geworden.

Bezirksamt Eimsbüttel – Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt – Fachamt Management des öffentlichen Raumes – FHH

Zu den Hauptaufgaben des Fachamtes Management des öffentlichen Raumes gehören die Planung, der Bau und die Unterhaltung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze, Parkanlagen, Spielplätze, Gewässer und Waldflächen sowie die Pflanzung, Kontrolle und Sanierung von Straßenbäumen.

Die Zuständigkeit des Fachamtes umfasst etwa 420 Kilometer öffentliche Straßen und Wege mit etwa 26.000 Straßenbäumen, 154 Parkanlagen mit einer Gesamtfläche von rund 180 Hektar, das Niendorfer Gehege, annähernd 70 Kilometer Gewässer (Bäche und Kanäle) und etwa 20 Teiche und Rückhaltebecken sowie alle öffentlichen Straßengräben.

Bild des Leiters des Fachtamtes Management des öffentlichen Raumes 2019 M. Weiler
Leiter des Fachamtes
Management des öffentlichen Raumes ist:
Herr Markus Weiler
Tel.: 040 42801-3455

Geschäftszimmer:
Frau Katja Dannenberg
Tel.: 040 42801-3511

Abteilung Verwaltung:
Herr Helmut Strauß
Tel.: 040 42801-2786

Fax: 040 42790-3128
E-Mail: mr@eimsbuettel.hamburg.de


Die Abteilung Straßen und Gewässer befasst sich mit allen Belangen der Verkehrsinfrastruktur und der Wasserwirtschaft.
Der Abschnitt „Planung und Bau Straßen“ konzipiert und koordiniert die erforderlichen Erneuerungen, Umgestaltungen und Ausbauten an Bezirksstraßen. Er bringt sich auch als Träger öffentlicher Belange in die Planungen des Landesbetriebes Straßen Brücken und Gewässer an Hauptverkehrsstraßen ein. Hier werden zum Beispiel Radverkehrsmaßnahmen, Erschließungen und ÖPNV-Infrastrukturvorhaben beauftragt und fachtechnisch begleitet.
Der Abschnitt „Unterhaltung Straßen“ nimmt als Wegeaufsicht kontinuierlich Schadstellen an Straßen und Plätzen auf und organisiert deren Beseitigung. Hier werden unter anderem Verkehrszeichen aufgestellt, Gehwegüberfahrtenanträge und Trassenanweisungen bearbeitet.
Der Abschnitt „Wasserwirtschaft/Wasserbau“ befasst sich mit der Pflege, Entwicklung und naturnahen Umgestaltungen der Fließ- und Stillgewässer auf öffentlichem Grund. Hier werden wasserrechtliche Anträge, zum Beispiel für Einleitungen in die Fließ- und Stillgewässer, bearbeitet.

Leiter der Abteilung Straßen und Gewässer ist:
N.N.
Tel.: 040 42801-3419

Die Abteilung Stadtgrün des Fachamtes Management des öffentlichen Raumes, die diese Grünflächen plant, anlegt und pflegt, sieht den Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Verbesserung und dem Werterhalt der Grün- und Erholungsflächen, der Spielflächen und des Waldes. Besondere Beachtung sollen dabei die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und älteren Mitbürgern finden. Wenn Parkanlagen oder Spielplätze überholt oder neu angelegt werden, wird das mobile Parkbüro aufgestellt. Dort können sich Anwohnerinnen und Anwohner direkt bei den beauftragten Landschaftsarchitekten oder den Mitarbeitern der Abteilung Stadtgrün informieren und ihre Anregungen weitergeben.
Für Kinder aller Altersgruppen bieten 111 Spielplätze mit 4 Skate-Anlagen und 16 Bolzplätze Orte für Spaß und Spiel. Darüber hinaus bieten 3 Bauspielplätze die Möglichkeit, sich unter Anleitung handwerklich zu betätigen. Wer sich im Freien sportlich betätigen will, kann einen der 22 Bezirkssportplätze aufsuchen oder sich auf den privaten Sportplätzen austoben.
Wer sich persönlich für ein lebendiges grünes Stadtbild in Eimsbüttel einsetzen möchte, kann Patenschaften für Bäume, Pflanzflächen, Baumscheiben, Brunnen oder Planschbecken übernehmen oder sich über Sponsoring an der Anschaffung und Aufstellung von Alster-Liegestühlen, Bänken und oder der Pflanzung von Straßenbäumen beteiligen.
Informationsmaterial zu diesen Themen sendet die Abteilung Stadtgrün auf Wunsch kostenlos zu.
Kontaktadresse: Fachamt Management des öffentlichen Raumes, Bezirksamt Eimsbüttel, Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg, Tel.: 040 42801-3511, E-Mail: mr@eimsbuettel.hamburg.de

Leiter der Abteilung Stadtgrün ist:
Herr Christoph Polte
Tel.: 040 42801-3442

Wenn Sie Fragen oder Anträge stellen wollen, sind Sie mit dem Fachamt richtig verbunden unter den folgenden Durchwahlen:

  • Anlage von Gehwegüberfahrten
    Tel.: 040 42801-3450
  • Meldung von Schäden an öffentlichen Wegen
    Tel.: 040 42801-3450
  • Hinweis: Über Fahrbahnmarkierungen und das Aufstellen von Verkehrszeichen entscheidet die Polizei
  • Meldung von Schäden an öffentlichen Gewässern
    Tel.: 040 42801-3406
  • Verrohrung von Gräben
    Tel.: 040 42801-3406
  • zum Thema Winterdienst (siehe auch www.hamburg.de/winterdienst)
    Tel.: 040 42801-3458
  • Genehmigungen für das Einleiten von Oberflächenwasser in Gräben
    Tel.: 040 42801-3406
  • Straßenbäume und Bäume in Grünanlagen
    Tel.: 040 42801-2637
  • Sondernutzungen in öffentlichen Parkanlagen und auf Spielplätzen
    Tel.: 040 42801-2723
  • Meldungen von Schäden in Parks, an Spielgeräten, Bänken oder Denkmälern
    Tel.: 040 42801-3511
  • Interesse an Informationsmaterial, Spenden oder Sponsoring
    Tel.: 040 42801-3511

     

Bezirkliches Ordnungswidrigkeitenmanagement:
Tel.: 040 42801-1993
Fax: 040 42801-1997
E-Mail: ordnungswidrigkeiten@eimsbuettel.hamburg.de

  

www.hamburg.de/spielplaetze

Faltblatt Hamburgs Grün für Kinder und Familien

Empfehlungen