Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Schulzahnärztlicher Dienst Zahnärztliche Untersuchungen in Schulen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Zahnärztliche Dienst untersucht jedes Jahr einmal kostenlos die Zähne der Schulkinder von der Vorschule bis zur vierten Klasse, in einigen Schulen bis zur sechsten Klasse sowie alle Förderschüler zweimal im Jahr.

Zahn

Zahnärztliche Untersuchungen in Schulen

Nach vorheriger Anmeldung werden die zahnärztlichen Untersuchungen in der Schule in kleinen Gruppen oder einzeln durchgeführt. Die Untersuchung erfolgt mit Spiegel und Sonde, die Mundhöhle wird bei jedem Kind individuell ausgeleuchtet und jeder Zahn wird einzeln befundet. Geachtet wird dabei auf Zahnschäden, Zahnstellungs- und Kieferanomalien. Im Anschluss bekommen alle Kinder den „Grünen Elternbrief“ mit den Untersuchungsergebnissen. Darüber hinaus enthält er eine Empfehlung zum regelmäßigen Zahnarztbesuch und Hinweise zur Individualprophylaxe.

Die aufsuchende Betreuung in der Schule hat den Vorteil, dass auch die Kinder erreicht werden, die sonst nicht regelmäßig die Zahnarztpraxis aufsuchen.

Ansprechpartnerinnen

Schulzahnärztin: Frau Dr. Wempe (040) 428 01-3375

Zahnmedizinische Fachangestellte: Frau Berg (040) 428 01-3374

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch