Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mobilität 7. Mobilitätsforum des Bezirks Eimsbüttel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezirksamt Eimsbüttel - Mobilitätsforum - FHH

7. Mobilitätsforum des Bezirks Eimsbüttel

Ohne eine gelungene Mobilitätswende kein effektiver Klimaschutz. Maßnahmen zur Förderung einer klimafreundlichen Mobilität sind daher ein wichtiger Schwerpunkt des Bezirks und zentraler Bestandteil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für Eimsbüttel ist.

Im  7. Eimsbütteler Mobilitätsforum am 2. März 2022  stehen daher Ansätze und Maßnahmen zur Förderung der klimafreundlichen Mobilität im Bezirk im Mittelpunkt. Unter dem Titel „Klimaschutz in Eimsbüttel - Von autoarmen Quartieren und der Mobilitätswende in den äußeren Stadtteilen“ kommen Vertreterinnen und Vertreter aus der Verwaltung und anderen Bereichen im Kontext der Mobilität, aus der  Zivilgesellschaft sowie Fachpublikum und Politik zusammen, um sich darüber auszutauschen und ausgewählte Mobilitätsthemen  zu diskutieren.

In der Veranstaltung werden zunächst Einblicke in laufende und anvisierte Maßnahmen in Eimsbüttel sowie Beispiele aus Altona (Projekt „Freiraum Ottensen“) und Bergedorf gegeben. Danach gibt es Zeit für den Austausch zu Mobilitätsthemen, die im Eimsbütteler Klimaschutzkonzept aufgegriffen werden.

Die Veranstaltung war ursprünglich im Dezember 2021 als Präsenzveranstaltung geplant, musste jedoch aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage abgesagt werden. Der Nachholtermin am 2. März 2022 wird nun in digitaler Form stattfinden. Der Vortragsteil sowie der Abschluss können im Stream verfolgt werden. Der Link wird dann auf dieser Seite zu finden sein.


Weitere Informationen erhalten Sie unter
radverkehr@hamburg.eimsbuettel.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch