Symbol
Alster, Eimsbütteler Ufer

Osterstrasse

Umbau fertiggestellt Stadtraumerneuerung Osterstraße

Die Osterstraße ist zwischen Schulweg und Methfesselstraße erneuert. Ziel war eine Aufwertung des öffentlichen Raums sowie insbesondere die Förderung des Fuß- und Radverkehrs.

Stadtraumerneuerung Osterstraße

Von Oktober 2015 bis Oktober 2017 wurde der Stadtraum in der Osterstraße zwischen Schulweg und Methfesselstraße erneuert. Das Bezirksamt Eimsbüttel (Fachamt Management des öffentlichen Raumes) hat das Projekt federführend begleitet. Ziel war eine Aufwertung des öffentlichen Raums sowie insbesondere die Förderung des Fuß- und Radverkehrs.

Der Vergleich der Vorher- und Nachher-Situation in der Osterstraße

Die Osterstraße ist mit ihren zahlreichen Geschäften das zentrale Nahversorgungszentrum in Eimsbüttel. Doch die Gestaltung des Straßenraums passte 2014 nicht mehr so recht zu dieser beliebten Einkaufs- und Wohnstraße, sie war schlicht nicht mehr zeitgemäß: Die Gehwege und insbesondere die Radwege waren an vielen Stellen zu schmal, während die Straße für den fließenden Verkehr breit ausgebaut war. Ebenso war die Ausstattung des öffentlichen Raums in die Jahre gekommen, was an veralteten Gehwegpflastern, fehlenden Fahrradstellplätzen oder maroden Sitzbänken abgelesen werden konnte.

Durch die Erneuerung der Osterstraße konnte der öffentliche Raum insgesamt aufgewertet und unter den Verkehrsteilnehmern gerecht aufgeteilt werden. Heute sind die Gehwege erneuert, an vielen Stellen breiter und durch neue Pflanzbeete und Sitzmöbel zusätzlich attraktiver gestaltet. Der Radverkehr fährt auf der Fahrbahn – wobei die zahlreichen Straßenbäume, die links und rechts der Fahrbahn stehen und auf jeden Fall erhalten bleiben sollten, dabei die maximale Breite der Fahrbahn vorgegeben haben. Damit für all diese Maßnahmen mehr Platz geschaffen werden konnte, mussten ca. 100 Parkplätze links und rechts der Fahrbahn im öffentlichen Raum entfallen, damit das Ziel einer gerechten Verteilung des knappen öffentlichen Raums zwischen den verschiedenen Verkehrsteilnehmern erreicht werden konnte.


Ergebnisse Evaluation Osterstraße

Nach dem Umbau der Osterstraße hat das Bezirksamt in 2019 eine Evaluation in Auftrag gegeben, um Aufschluss über Verkehrsdaten und Zufriedenheit nach den aufwendigen Umbauten des Straßenraumes zu erhalten. Erhoben wurden messbare Daten sowie Umfragen unter Passanten, Nutzenden und Gewerbetreibenden durchgeführt.

(PDF, 6 MB)

Alle Pläne, Printprodukte sowie Dokumentationen der Veranstaltungen und ältere Bildergalerien finden Sie in der Mediathek.