Bezirk Eimsbüttel

Info-Veranstaltung Eimsbütteler Seniorentag diskutiert über Gesundheitsversorgung und Mobilität

Der Seniorenbeirat Eimsbüttel lädt für Montag 10. September, 10 bis 16 Uhr,  zum Eimsbütteler Seniorentag 2018 ins Hamburg-Haus ein. Den Besuchern werden interessante Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Veränderungen im Gesundheitswesen und im öffentlichen Verkehrsraum geboten. Im Foyer stehen 27 Beratungsstellen und Organisationen für Informationen und Gespräche bereit.

Bezirksamt Eimsbüttel - Seniorentag - FHH - hamburg.de

Im Großen Saal beginnt das Programm um 10.30 Uhr. Am Vormittag berichten Referenten über Neuerungen im Gesundheitsbereich wie dem „NetzWerk GesundAktiv“ und den digitalen Arztbesuch. Vorgestellt wird das Pilotprojekt „Hamburger Hausbesuch“, das in den Bezirken Eimsbüttel und Harburg startet. Um 14 Uhr begrüßt Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Kay Gätgens die Besucher. Danach steht die Mobilität von Senioren im Mittelpunkt: Vertreter von Verbänden der Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer und von der Polizei diskutieren mit dem Publikum über die unterschiedlichen Interessen der Verkehrsteilnehmer. Ziel ist es, mehr Verständnis zu wecken und für ein rücksichtsvolleres Miteinander auf den Straßen zu werben. Die Besucherinnen und Besucher sind in beiden Diskussionsrunden herzlich eingeladen, sich mit ihren Fragen und Ideen zu beteiligen.

Wer als älterer Mensch Rat zu Unterstützung und Hilfen im Alltag sowie Tipps zur Lebens- und Freizeitgestaltung sucht, erhält auf dem Seniorentag von 10 bis 14 Uhr kompetente Antworten. Eine Vielzahl von Ausstellern, die im Bezirk tätig sind, ist im Foyer auf dem „Markt der Möglichkeiten“ vertreten, darunter die Sozialstationen der Wohlfahrtsorganisationen, Anbieter von Pflege und Alltagsbegleitung, Beratungsstellen des Bezirksamts, die Polizei, die Medienboten und die Sozialverbände.

Eröffnet wird der Seniorentag vom Vorsitzenden des Bezirks-Seniorenbeirates Wilfried Röder. Die Moderation des Tages hat Klaus Wicher, 1. Vorsitzender des SoVD Hamburg, übernommen. Die Besucher sind zu Getränken und einem Mittagsimbiss eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Im Internet steht unter www.lsb-hamburg.de/eimsbuettel das Faltblatt mit dem Programm des Seniorentags zum Download bereit. 

Downloads