Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Bezirksamt Eimsbüttel Holger Requardt ist neuer Sozialdezernent in Eimsbüttel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Bezirksamt Eimsbüttel hat einen neuen Dezernenten für Soziales, Jugend und Gesundheit: Holger Requardt tritt die Nachfolge von Thorsten Kruse an, der in die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) gewechselt ist. Requardt war in den vergangenen zwölf Jahren Leiter des Amtes für Jugend- und Familienhilfe im Bezirksamt Eimsbüttel.

Holger Requardt ist neuer Sozialdezernent in Eimsbüttel

Zum Dezernat gehören die Fachämter Grundsicherung und Soziales, Sozialraummanagement, Jugend- und Familienhilfe, Gesundheit sowie Straffälligen- und Gerichtshilfe.

Bezirksamtsleiter Kay Gätgens: „Holger Requardt ist ein ausgewiesener Fachmann, unter dessen Leitung sich das Jugendamt neu aufgestellt hat, um Familien besser zu unterstützen. Er denkt über Ämtergrenzen hinaus und wird die erfolgreiche Arbeit des Dezernats mit neuen Impulsen fortsetzen.“

Holger Requardt: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe der Leitung des Dezernats für Soziales, Jugend und Gesundheit. Für den gesellschaftlichen Zusammenhalt wird die Gestaltung des  Sozialen immer wichtiger.  In einer komplexen Welt sollen staatliche Dienstleistungen für den Bürger von guter Qualität, einfach zugänglich und verständlich sein. Die fortschreitende Digitalisierung bietet hier neue Möglichkeiten, genauso wie zukunftsorientierte Arbeitsansätze, etwa eine sozialräumlich ausgerichtete Verwaltungsstruktur. Ich sehe darin eine spannende Herausforderung für die Entwicklung einer modernen Verwaltung.

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist mir sehr vertraut, es verfügt über viele hervorragende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir pflegen  eine dezernatsübergreifende Zusammenarbeit mit großer gegenseitiger Aufgeschlossenheit und Neugier. Das sind Bedingungen, die gute Entwicklungen möglich machen.“

Vita Holger Requardt

  • Jahrgang 1963, aufgewachsen in Goslar
  • Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Fachbereich Sozialwesen, 1983 – 1987
  • Landesbetrieb Erziehung und Berufsbildung (LEB) in diversen Bereichen der Hilfen zur Erziehung, 1990 – 2001
  • Abteilungsleitung der Abteilung West (Altona und Eimsbüttel) beim  LEB, 2001 – 2007
  • Leitung des Fachamtes Jugend- und Familienhilfe des Bezirksamtes Eimsbüttel, 2007 - 2019 

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch