Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Baustelle Unterhaltungsarbeiten Döhrntwiete

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Bezirksamt Eimsbüttel beabsichtigt ab dem 7. Oktober 2019 ein Teilstück der Döhrntwiete in Höhe des Turnverein Lokstedts auf einer Länge von rd. 50 m provisorisch umzubauen.

Unterhaltungsarbeiten Döhrntwiete

Aufgrund der dort ungenügenden Straßenverhältnisse sind zum Schutz des anliegenden Sportvereins bei Starkregenereignissen kurzfristig provisorische Umbaumaßnahmen erforderlich. Die Baumaßnahme steht nicht im Zusammenhang mit der am 11.02.2019 im Regionalausschuss vorgestellten Planung zur erstmaligen endgültigen Herstellung der Straßen Döhrntwiete und Döhrnstraße.

Der Baustellenverkehr erfolgt größtenteils über die Döhrnstraße und Döhrntwiete. Während der Bauarbeiten können ggf. über einen Zeitraum von maximal 10 Tagen kurzzeitige Behinderungen in diesem Bereich durch den Baustellenverkehr eintreten.

Ggf. wird eine vorübergehende Sperrung der Döhrntwiete für den KFZ-, Fuß- und Radverkehr durch die Bauarbeiten notwendig sein. Für diesen Fall werden Umleitungsschilder aufgestellt.

 

 

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch