Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Veloroute 3 Veloroutenausbau auf Rothenbaumchaussee startet

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zwischen Dammtor/Theodor-Heuss-Platz und Moorweidenstraße baut der Bezirk Eimsbüttel die Veloroute 3 (City-Niendorf) auf der Rothenbaumchaussee aus.

Veloroutenausbau auf Rothenbaumchaussee startet

Dazu wird die Radverkehrsführung in Richtung stadtauswärts als Radfahrstreifen auf die Fahrbahn verlegt, der Radweg in Richtung stadteinwärts erneuert und die Gehwege im gesamten Bereich barrierefrei ausgebaut.

Beginn der Baumaßnahme ist Sonntag, 20. Oktober 2019 (Baustelleneinrichtung). Bis etwa Jahresende erfolgen die Bauarbeiten zunächst stadtauswärts, danach bis in das Frühjahr stadteinwärts. Während der gesamten Zeit erfolgt die Verkehrsführung in beiden Richtungen jeweils auf einem Fahrstreifen. Je nach Baufortschritt müssen die angrenzenden Einmündungsbereiche gesperrt werden.

Die abschließende Asphaltierung der Straße wird in den Frühjahrsferien im März durchgeführt. Dazu erfolgt die Verkehrsführung als Einbahnregelung stadteinwärts, stadtauswärts erfolgt eine Umleitung über Grindelallee/ Hallerstraße.

Voraussichtlich ab Mai schließt sich der Veloroutenausbau in der angrenzenden Moorweidenstraße, auf dem Teilstück zwischen Rothenbaumchaussee und Schlüterstraße, an. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt und voraussichtlich im August 2020 beendet sein.

 

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch