Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburg-Haus Eimsbütteler Weihnachtsmarkt für den guten Zweck

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

24. November: Musik, Kunsthandwerk und Kinderspaß im Hamburg-Haus

Gemütlichkeit statt Rummel, kreative Kunst statt Massenware: Mit diesem Konzept lockt der Eimsbütteler Weihnachtsmarkt Groß und Klein in das Hamburg-Haus, Doormannsweg 12. Diesmal sorgt der Markt am Sonntag, 24. November, von 10 bis 17 Uhr für vorweihnachtliche Stimmung.

Eimsbütteler Weihnachtsmarkt für den guten Zweck

Seit 37 Jahren gibt es den Markt im Hamburg-Haus, für viele ist er Auftakt der Advents- und Weihnachtszeit und willkommene Gelegenheit, Nachbarn und Bekannte zu treffen.

Die Kunsthandwerkerstände, eine große Weihnachtstombola und ein Unterhaltungsprogramm für Erwachsene und Kinder bilden das Gerüst des Weihnachtsmarktes:  Der Posaunenchor „Posaunix“ Stellingen bläst um 10.30 Uhr zum Start, Zauberer „Hörbie“ verzaubert das große und kleine Publikum ab 15.30 Uhr im großen Saal, bereits ab 14.30 Uhr modelliert er für die Kinder Luftballon-Figuren.

Ein Weihnachtsmarkt ohne Genuss? Undenkbar, deshalb werden Würstchen, Glühwein sowie Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Ein Großteil der Erlöse fließt auch in diesem Jahr an den Kinderschutzbund Hamburg.

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch