Symbol
Alster, Eimsbütteler Ufer

Bauarbeiten Langenfelder Damm: Nächster Abschnitt fertig

Die Bauarbeiten für den neuen Kreisel im Kreuzungsbereich Langenfelder Damm/Müggenkampstraße werden planmäßig am Freitag, 20. Dezember 2019, abgeschlossen sein. In der Winterpause zwischen dem 23. Dezember 2019 bis witterungsbedingt voraussichtlich dem 13. Januar 2020 wird der Kreisverkehr mit Ausnahme der Högenstraße aus allen Richtungen befahrbar sein. In dieser Zeit fahren die Buslinien 4, 284 und 603 den Linienweg.

Langenfelder Damm: Nächster Abschnitt fertig

Nach der Winterpause wird im Langenfelder Damm zwischen Müggenkampstraße und Steenwisch eine Einbahnstraße stadtauswärts eingerichtet. Das Abbiegen in und aus dem Steenwisch ist jederzeit möglich. Da zuerst die westliche Straßenseite des Langenfelder Damms fertiggestellt wird - bevor ab März 2020 die östliche Straßenseite gebaut wird - ist das Abbiegen in die Tiedemannstraße, den südlichen Teil der Högenstraße sowie die Arminiusstraße in dieser Bauphase nicht möglich. Radfahrer können den Langenfelder Damm weiterhin gegenläufig der Einbahnstraße nutzen.

Die Metrobuslinie 4 wird von der Osterstraße kommend weiterhin regulär alle Haltestellen bedienen. Aus Richtung Kieler Straße kommend werden die Haltestellen Langenfelder Damm, Högenstraße, Sartoriusstraße und Apostelkirche aufgrund der Einbahnstraßenregelung nicht mehr bedient. Die Umleitung erfolgt über Kieler Straße/ Fruchtallee/ Heußweg und der Bus wird auf dieser Strecke ersatzweise die Haltestellen Langenfelder Damm, Tiedemannstraße und Armbruststraße (jeweils die Haltestellen auf der Kieler Straße in Fahrtrichtung Altona) anfahren. Zusätzlich wird eine Ersatzhaltestelle im Heußweg/ Einmündung Henriettenstraße für U Osterstraße eingerichtet.

Die Endhaltestelle für die verkürzten Fahrten der Buslinie 283 in Richtung Eidelstedt wird in dieser Bauphase nicht im Langenfelder Damm, sondern in der Kieler Straße an einer Ersatzhaltestelle sein, da die Durchfahrt der Arminiusstraße nicht mehr möglich ist.

 

Die gesamte Baumaßnahme ist Mitte 2020 beendet, weitere Informationen unter:
hamburg.de/eimsbuettel/langenfelderdamm
hamburg.de/baustellen

 

 

Rückfragen der Medien

Bezirksamt Eimsbüttel

Pressestelle

Telefon: (040) 428 01 - 2053

E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de