Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Veloroute 3 Paul-Sorge-Straße

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ausbau der Veloroute 3 beginnt

Ein Teil der geplanten Veloroute 3 von Niendorf bis ins Uni-Viertel führt durch die Paul-Sorge-Straße. Nachdem die Leitungsarbeiten fast beendet sind, startet das Bezirksamt ab dem 7. September 2020 zwischen Nordalbingerweg bis An der Lohe mit den Bauarbeiten für die Veloroute.

Karte Paul-Sorge-Straße

Paul-Sorge-Straße

Verbesserung der Verkehrsführung

Die Baumaßnahmen verbessern die Verkehrsführung für Radfahrer und Fußgänger und sorgen für barrierefreie Gehwege. Künftig fahren Radfahrer auf beiden Seiten der Straße über gradlinig verlaufende Schutzstreifen.

Die Maßnahme wird in mehreren Bauabschnitten erfolgen:

Hamburg Wasser wird im September und Oktober zwischen Sethweg und Joachim-Mähl-Straße die Leitungsarbeiten unter Einbahnstraßenregelung fertig stellen.
Los geht es mit dem Veloroutenausbau ab dem 7.9.2020 vom Nordalbingerweg bis Vienenburger Weg und parallel von Vielohweg bis Paul-Sorge-Straße Nr. 176. Hierfür wird die Paul-Sorge-Straße im Bereich der jeweiligen Bauabschnitte voll gesperrt.

Autofahrer müssen die Seitenstraßen nutzen, um die gesperrte Strecke zu umfahren. Umleitungen werden nicht ausgeschildert. Radfahrer und Fußgänger sind von der Vollsperrung nicht betroffen. Die Parkplätze im Baufeld können nicht genutzt werden. Die Zu- und Abfahrten zu den anliegenden Sackgassen bleiben für den Kfz-Verkehr frei. 


Weiterer Bauablauf

Die weiteren Bauabschnitte bis zum Krähenweg werden zeitlich nacheinander, in der folgenden Reihenfolge, gebaut:

  • Vienenburger Weg bis Märkerweg
  • Märkerweg bis Vielohweg und Paul-Sorge-Straße 176 bis Schippelsweg
  • Schippelsweg bis Krähenweg

Im Anschluss werden von Nordalbingerweg bis Krähenweg unter Vollsperrung abschnittsweise Asphaltarbeiten durchgeführt. Alle Arbeiten in diesem gesamten Abschnitt werden voraussichtlich Ende April 2021 abgeschlossen sein.
Danach folgt der Ausbau des südlichen Teils von Krähenweg bis An der Lohe. Die Arbeiten vor der Schule finden in den Sommerferien 2021 statt.


Geplantes Ende des kompletten Veloroutenausbaus der Paul-Sorge-Straße ist Frühjahr 2022.

Informationen für Anlieger:

Die betroffenen Anlieger erhalten rechtzeitig eine detaillierte Anliegerinformation.

Weitere Informationen unter:
hamburg.de/eimsbuettel/paulsorgestrasse
hamburg.de/baustellen

 

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch