Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Eidelstedt Runderneuerung von zwei Spielplätzen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kinder und Anwohnende sollen vor Ort mitplanen

Das Bezirksamt Eimsbüttel wird noch in diesem Jahr mit der Erneuerung von zwei Spielplatzanlagen in Eidelstedt starten. Für interessierte Kinder, NutzerInnen und AnwohnerInnen heißt es deshalb: Mitplanen erwünscht!

Runderneuerung von zwei Spielplätzen

Zum einen geht es um die Parkanlage und den Spielplatz Baumacker/Pflugacker: Für die Modernisierung der in die Jahre gekommenen Anlage steht Geld der BUKEA (Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft) sowie aus dem RISE-Programm (Rahmenprogramms Integrierte Stadtteilentwicklung) zur Verfügung. Interessierte Kinder und Jugendliche, NutzerInnen und AnwohnerInnen haben nun Gelegenheit, sich über die erste Planung zu informieren und am Planungsprozess mit Wünschen und Vorschlägen mitzuwirken. Dazu lädt das Bezirksamt zu einem Termin vor Ort ein: Freitag, 30. Oktober 2020, von 16 bis 18 Uhr.

Auch der mittlerweile abgenutzte Spielplatz Halstenbeker Weg soll für die junge Bewohnerschaft mit Mitteln der BUKEA erneuert und attraktiver gestaltet werden. Vor-Ort-Termin zum Mitplanen ist hier der Freitag, 23. Oktober 2020, von 15:30 bis 17:30 Uhr. Alle Interessierten sind willkommen, es gelten die bekannten Corona-Regeln.

Für Fragen stehen zur Verfügung:

Projekt Baumacker
Büro Winkler Landschaftsarchitekten, Tel. 04181/294680
Abteilung Stadtgrün Bezirksamt Eimsbüttel, Tel: 040/428 01 3529

Projekt Halstenbeker Weg
Büro Baldauf und Große, Tel. 040/646 66 16 41
Abteilung Stadtgrün Bezirksamt Eimsbüttel, Tel: 040/428 01 21 53

 

 

Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle
Telefon: (040) 428 01 - 2053
E-Mail: pressestelle@eimsbuettel.hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch