Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Menschen mit Behinderungen stärken Neuwahl des Inklusionsrats Eimsbüttel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Neuwahl des Inklusionsrats Eimsbüttel

Wer Lust hat, sich für die besonderen Lebensinteressen der Menschen mit Behinderungen einzusetzen, kann ab sofort im Inklusionsbeirat des Bezirks Eimsbüttel mitmachen! 
Das Gremium berät und unterstützt Politik und Verwaltung dabei, die barrierefreie Teilhabe für alle zu verbessern.

In diesem Jahr steht die Neuwahl des Inklusionsbeirats im Bezirk Eimsbüttel an; Laufzeit ist bis Ende 2024. In das Gremium berufen werden kann jede Person oder Organisation, die im Bezirk Eimsbüttel für oder mit Menschen mit Behinderungen tätig ist oder selbst betroffen ist. 

Dazu bittet die Bezirksversammlung um Meldungen per Post oder E-Mail bis zum 16. September 2022

Für Fragen steht auch eine interfraktionelle Arbeitsgruppe der Bezirksversammlung zur Verfügung, die über die Geschäftsstelle bezirksversammlung@eimsbuettel.hamburg.de zu erreichen ist.

Kontakt: 
Geschäftsstelle der Bezirksversammlung Eimsbüttel
Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg 
Tel.: (040) 428 01 - 2024 


Rückfragen der Medien
Bezirksamt Eimsbüttel
Pressestelle 
Telefon: (040) 428 01 – 2053

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch