Bezirk Eimsb?ttel

Information St?rkung von Einzelhandel, Dienstleistung und Gewerbe am Niendorfer Markt

St?rkung von Einzelhandel, Dienstleistung und Gewerbe am Niendorfer Markt

Zur St?rkung des Einzelhandels-, Dienstleistungs- und Gewerbezentrums Niendorfer Markt soll auf Antrag des Aufgabentr?gers, der Stadt + Handel City- und Standortmanagement BID GmbH, der Innovationsbereich BID (Business Improvement District) ?Tibarg II? eingerichtet werden. Grund ist das Auslaufen des bestehenden BID ?Tibarg? zum 29. November 2015. ?Die bereits geschaffenen Werte, wie die erh?hte Aufenthaltsqualit?t in der Fu?g?ngerzone sowie die deutlich verbesserte Vermarktung, sollen mit der Einrichtung des auf weitere f?nf Jahre angelegten Innovationsbereich fortgef?hrt werden.

Das Bezirksamt Eimsb?ttel legt die Antragsunterlagen mit Gebietsabgrenzung, Ma?nahmen- und? Finanzierungskonzept f?r die Dauer eines Monats ?ffentlich aus

vom? 20. Oktober bis 20. November 2015

montags von 12 bis 16 Uhr,

dienstags und freitags von 8 bis 12 Uhr und

donnerstags von 10 bis 16 Uhr

im Bezirksamt Eimsb?ttel, Zentrum f?r Wirtschaftsf?rderung, Bauen und Umwelt, Servicezentrum Erdgescho? im Grindelberg 62, 20144? Hamburg sowie zus?tzlich im Internet unter www.bid-tibarg.de.

W?hrend der Auslegungszeit k?nnen Anregungen zum Antrag bei der genannten Dienststelle schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Die Eigent?mer der im Innovationsbereich belegenden Grundst?cke haben w?hrend der Auslegungszeit das Recht, der Einrichtung des Innovationsbereichs zu widersprechen. Ein Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der genannten Dienststelle einzulegen. Nicht fristgerecht eingelegte Widerspr?che k?nnen nicht ber?cksichtigt werden.

F?r Fragen steht das Fachamt Wirtschaftsf?rderung des Bezirksamtes Eimsb?ttel unter der Telefonnummer +49 40 428 01-5525 gern zur Verf?gung.