Bezirk Eimsbüttel

Tipps gegen Langeweile Sommerferienspaß in Eimsbüttel

Bezirksamt Eimsbüttel - Ferienprogramm des Bezirkes Eimsbüttel - FHH - hamburg.de

Auch in diesem Jahr gibt es im Bezirk Eimsbüttel ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche, die ihre bevorstehenden Sommerferien, vom 20. Juli bis 30. August  2017, ganz oder teilweise in Hamburg verbringen.

Das vielfältige Programm richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen vom Vorschulalter bis zur Volljährigkeit. Es beteiligen sich zahlreiche Einrichtungen mit einem bunten Programm verschiedenster Veranstaltungen und Ausflüge.

Ein Programmheft liegt im Bezirksamt Eimsbüttel, in den Dienststellen Lokstedt (Garstedter Weg 13) und Stellingen (Basselweg 73), sowie in den Kinder- und Jugendeinrichtungen, Elternschulen und Stadtteilkultureinrichtungen des Bezirkes aus. Im Programmheft sind alle teilnehmenden Einrichtungen mit ihrem Sommerferienprogramm aufgeführt.

Neben verschiedenen Ausflügen zum Beispiel zum Elbstrand, an den Krupunder See, ins Rabatzz, zum Kanufahren oder zum Kletterwald, bieten viele Einrichtungen auf ihrem Außengelände Grillen, Lagerfeuer, Fußball und andere Aktionen im Freien an. Auf dem Abenteuerspielplatz Linse e.V. wird ein Naturschlagzeug gebaut.

Der Jugendclub Eimsbüttel bietet eine zweitägige Radtour mit Übernachtung in einer Jugendherberge für Jugendliche ab 14 Jahren an. Und für Mädchen die Skateboard fahren wollen, startet im Mädchenzentrum Eimsbüttel ein Skateboard-Kurs, der nach den Ferien fortgeführt wird.

Für weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten bitten wir darum, sich an die im Programmheft genannten Veranstalter zu wenden. Für allgemeine Angebote zum Ferienprogramm steht Ihnen
Frau Harnisch, Telefon 040 42801- 5521,
im Bezirksamt Eimsbüttel gern zur Verfügung.

Das umfangreiche Programm steht auch unter

http://www.hamburg.de/eimsbuettel/pressemitteilungen/9074080/2017-06-30-eimsbuettel-ferienprogramm-sommer2017/

als Download zur Verfügung.

Downloads