Alster, Eimsbütteler Ufer
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Stadtplanung Städtebau und Architektur

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das vielfältige Nebeneinander unterschiedlicher Ortsbilder ist typisch für den Bezirk Eimsbüttel: Das dicht bebaute Kerngebiet mit einer Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude und städtebaulicher Erhaltungsbereiche sowie die früheren Dorfkerne der heutigen Urbanisierungszone (Lokstedt und Stellingen) und Äußeren Stadtteile (Eidelstedt, Niendorf, Schnelsen), die sich über die Jahre zu beliebten Wohngebieten entwickelt haben.

Städtebau und Gestaltung Hausfassade

Städtebau und Architektur

Die Stadtplanung und Architektur des Bezirks stehen im Spannungsfeld zwischen Erhalt und Weiterentwicklung, Umbau und Modernisierung dieser gewachsenen Strukturen. Neben der Versorgung mit Gewerbeflächen, dem Erhalt von Grünflächen und der Infrastruktur, steht derzeit insbesondere der Wohnungsneubau im Fokus der Stadtentwicklung. Jeder Neubau entsteht in einem individuellen Umfeld und stadträumlichen Zusammenhang und muss sich an dem Ort in Funktion, Form und Gestaltung qualitätsvoll einfügen.

Städtebau und Architektur

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen