Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Natürlich Hamburg! Pflege- und Entwicklungspläne

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Planungsbüros erarbeiten Maßnahmen, um Artenvielfalt und Naturerleben zu stärken.

Natürlich Hamburg - Naturschutz-Großprojekt

Die Behörde für Umwelt und Energie hat Anfang 2019 sieben Projektteams aus Landschaftsplanern und Biologen mit der Erstellung der Pflege- und Entwicklungspläne beauftragt. Insgesamt werden für 6 Naturschutzgebiete und 18 Parks- und Grünanlagen des Projektgebiets neue Pläne erstellt. Alle Planungsbüros nutzen als einheitliches Arbeitswerkzeug das für Hamburg entwickelte PEP-Tool. Kernstück der Pläne sind die Maßnahmenkataloge mit einer Bewertung nach den Zielen von „Natürlich Hamburg!“. Die Planungsbüros stehen dabei in engem Kontakt mit den Ämtern der Behörde für Umwelt und Energie, den Bezirken und Verbänden. Die Ergebnisse sollen Anfang 2020 den Akteuren vorgestellt und mit ihnen weiter diskutiert werden. Den Abschluss bildet ein Gesamt-Pflege- und Entwicklungsplan, der alle geeigneten Maßnahmen, die in Projekt II zur Umsetzung kommen sollen, zusammenstellt und übergreifende Maßnahmen empfiehlt. In diesen Gesamt-Plan fließen auch die Auswertungen der Maßnahmen aus den bereits vorliegenden 13 Pflege- und Entwicklungspläne des Projektgebiets ein.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch