Natürlich Hamburg! Magistralen

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Angesichts der fortschreitenden Innenentwicklung gilt es gerade in Großstädten, auch Verkehrsräume als Grün- und Lebensräume zu nutzen.

Straßenbegleitgrün Am Grünen Jäger Straßenbegleitgrün am „Grünen Jäger“ im Bezirk Hamburg-Nord

Natürlich Hamburg - Naturschutz-Grossprojekt

Das ist nicht nur ein Beitrag für die biologische Vielfalt in der Stadt, sondern verbessert in Kombination mit einer ansprechenden Freiraumgestaltung auch die Aufenthaltsqualität für Anwohner und Anwohnerinnen sowie Reisende.

Eine Besonderheit innerhalb der Projektkulisse stellen somit vier stark anthropogen überprägte Einfallstraßen (Magistralen) dar. Symbolisch und praktisch verknüpfen die Magistralen die Kulturlandschaften des Hamburger Umlandes mit der Innenstadt. Hier sollen ab 2022 an ausgesuchten Standorten beispielhafte naturnahe Vegetationsflächen entstehen, die Pflanzen und Tieren neue Lebensräume und den „Durchreisenden“ ein Stück Stadtnatur näherbringen. Mit begleitenden Grünstreifen und ihrer Lage zwischen den Landschaftsachsen können sie so das Netz des Hamburger Biotopverbundes und die Verbindung ins Umland verdichten und verbessern.

Die vier Magistralen innerhalb der Projektkulisse umfassen:

  • B5 Hammer Landstraße / Bergedorfer Landstraße bis Bergedorf
  • Hamburger Straße bis Bergstedt
  • B 431 von der City bis in den Westen Altonas
  • B 73 vom Zentrum Harburgs bis nach Niedersachsen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen