Natürlich Hamburg! Gestaltungswettbewerb

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

In Planten un Blomen sollen beispielhaft Themengärten und -flächen zur „wilden“ Stadtnatur entwickelt werden.

Planten un Blomen Planten un Blomen

Natürlich Hamburg - Naturschutz-Grossprojekt

Als die zentrale, gärtnerisch hochwertig gestaltete Parkanlage in Hamburg ist Planten un Blomen nicht nur bei den Hamburgern äußerst beliebt, sondern zieht auch zahlreiche Hamburg-Touristen an. Für das Projekt „Natürlich Hamburg!“ ist Planten un Blomen somit ein idealer Ort, um durch hochwertig gestaltete artenreiche „Referenzflächen “ auf das breite Spektrum einer naturnahen Gestaltung im Sinne der Ziele des Naturschutzgroßprojektes in der Stadt aufmerksam zu machen. Klassische städtische Gartenkultur mit neuen Elementen einer anderen, wilderen Ästhetik zu konfrontieren, stellt hier eine besondere gestalterische Herausforderung dar, für die überzeugende Lösungen umgesetzt werden sollen.

Im Turnus einer Biennale werden insgesamt sechs „Garten-Schau-Flächen“ für „Natürlich Hamburg!“ angelegt. Die erste Schau findet bereits in 2021 statt für die drei national / international renommierte Gartenkünstler zu einem Wettbewerb aufgefordert werden. Ein Auswahlgremium mit Vertreter*innen aus Verbänden des Naturschutzes und der Gartenkunst, dem Bezirksamt und der BUE entscheiden unter Berücksichtigung der Historie des Ortes und des Denkmalwertes der Einzelflächen welcher Entwurf im jeweiligen Folgejahr umgesetzt werden soll.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen