Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Freiwillig. Etwas bewegen!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit

Logo: Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011

Freiwillig. Etwas bewegen!

Unter dem Motto "Freiwillig. Etwas bewegen!" findet 2011 das Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit statt.

Der Hamburger Senat betrachtet die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements als eine langfristig ausgelegte, gesamtgesellschaftlich bedeutsame Aufgabe.

Dabei ist das Leitbild einer aktiven Bürgergesellschaft Hintergrund für die Entwicklung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Freiwilliges Engagement endet nicht bei einer bestimmten Altersgrenze oder Nationalität.

Ehrenamtliches Engagement hat aber auch immer eine weitere Funktion: Jeder Engagierte ist auch ein wichtiges Vorbild für Andere, denn freiwilliges Engagement kann man nicht nach einem Rezept lernen, man muss es erleben.

Ziele

Von der EU wurden folgende Ziele des EJF 2011 benannt:

  • Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement
  • Stärkung des Potenzials der Organisatoren von Freiwilligentätigkeiten zur Verbesserung der Qualität von freiwilligem Engagement
  • Anerkennung von Freiwilligentätigkeit
  • Sensibilisierung für den Wert und die Bedeutung von freiwilligem Engagement als Ausdruck einer aktiven Bürgerbeteiligung

Für  Deutschland sind unter der EU-weit vorgegebenen Zielstellung des EJF 2011 folgende Prioritäten gesetzt worden:

  • Stärkung der Aufmerksamkeit und Anerkennung für Freiwillige und bürgerschaftliches Engagement in der Gesellschaft
  • besonderer Fokus: generationenübergreifende Aktivitäten
  • gezielte Ansprache von Frauen, jungen Menschen, Älteren, Migrantinnen und Migranten
  • Intensivierung des Austauschs mit Verbänden und Organisationen der Zivilgesellschaft zur Verbesserung des Umfelds für Freiwillige und bürgerschaftliches Engagement
  • Unterstützung einer besseren Vernetzung und Kooperation der Akteure und der Informationsangebote über bürgerschaftliches Engagement in Deutschland und Europa
  • Initiierung eines regelmäßigen Dialogs zum bürgerschaftlichen Engagement auf EU-Ebene.

Hamburg möchte darüber hinaus das EJF zum Anlass nehmen, die Freiwilligendienste thematische und quantitativ auszuweiten, Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft stärker zu beteiligen sowie die Zusammenarbeit mit Unternehmen/der Wirtschaft zu intensivieren.

Mehr Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.ejf2011.de

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de