Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Energiewende Energiesparen im Gewerbe

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Genau wie Wohngebäude verbrauchen auch Bürogebäude, Schulen sowie Lagerhallen und andere gewerblich genutzte Gebäude durch Heizen, Lüften, Kühlen und Beleuchtung viel Energie.

Nichtwohngebäude Backstein

Energieeffizienz im Gewerbe: Jetzt beraten lassen

Knapp die Hälfte der beheizten Fläche der Stadt Hamburg befindet sich in Gewerbebauten. Diese Gebäude besitzen ein großes Potenzial, um die CO2-Belastung in Hamburg zu reduzieren.

Insbesondere bei älteren Gebwerbebauten lohnt es sich, die Gebäudehülle mittels einer Modernisierung energetisch zu optimieren. So wird der Energiebedarf gesenkt und das Klima geschont.

Beim Neubau von Gewerbebauten sind hohe Effizienzstandards eine wichtige Voraussetzung dafür, die gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen. Der Einsatz nachhaltiger Baumaterialien kann die CO2-Belastung ebenfalls verringern.

Die Hamburger Energielotsen bieten gewerblichen Investorinnen und Investoren, Vermieterinnen und Vermietern von Nichtwohngebäuden, der Wohnungswirtschaft sowie Fachplanerinnen und Fachplanern eine kostenfreie und unabhängige Energieberatung an.

Technische Hinweise und ein Überblick über aktuelle Förderungen der Freien und Hansestadt Hamburg sowie des Bundes können Bestandteile dieser Beratung sein.

Beratung

Netzwerk

Themenübersicht auf hamburg.de