Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Erneuerbarer Strom Hamburg setzt auf Wind und Sonne

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mehr Wind- und Solarstrom: Die Stadt Hamburg hat ihr Windenergie-Ausbauziel für 2020 bereits erfüllt und setzt sich für den weiteren Ausbau der Windenergie ein. Beim Ausbau des Solarstroms helfen niedrige Preise für Photovoltaik-Module.

Energieberg Georgswerder Energieberg Georgswerder

Hamburg setzt auf Wind und Sonne

Auch wenn in einem Stadtstaat die Flächen knapp sind, die sich für Windräder eignen, für 63 Windräder wurden in Hamburg Standorte gefunden. Zusammen bringen sie es auf eine Leistung von als 122,1 Megawatt und übertreffen damit bereits heute das 120-Megawatt-Ziel des Senats für 2020.

Hinzu kommen in Hamburg Photovoltaik-Anlagen mit einer installierten Leistung von knapp 40 Megawatt. Photovoltaik-Anlagen decken in Deutschland an sonnigen Tagen schon heute bis zu 60 Prozent des Stromverbrauchs. So tragen sie erheblich zum Klimaschutz bei. Dabei kann Solarstrom heute sehr günstig ins Stromnetz eingespeist werden – was auch die mittlerweile niedrige EEG-Vergütung zeigt. Ob sich eine Photovoltaik-Anlage für Sie persönlich rechnet, erfahren Sie bei einer kostenlosen Energieberatung der Hamburger Energielotsen.

Hamburger Energielotsen

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen