Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Daten und Fakten Deutscher Freiwilligensurvey - Bundesweite Untersuchung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Deutsche Freiwilligensurvey ist die größte aktuelle empirische Untersuchung zur Zivilgesellschaft und zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Er wurde durch das Deutsche Zentrum für Altersfragen in Berlin zuletzt für das Jahr 2019 durchgeführt.

Hände junger Menschen verschiedener Hautfarben miteinander verbunden

Freiwilligensurvey 2019

Der Deutsche Freiwilligensurvey wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegeben und seit 1999 alle fünf Jahre zur Verfügung gestellt. Nach Veröffentlichung des Kurzberichts im März soll der Hauptbericht im Sommer 2021 fertiggestellt sein.

Zentrale Ergebnisse:

  • Im Jahr 2019 engagierten sich rund 40 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Deutschland (28,8 Mio. Menschen).
  • Die Anzahl freiwillig Engagierter ist in den letzten 20 Jahren gestiegen – im Vergleich zur letzten Erhebung vor fünf Jahren aber stabil geblieben.
  • Erstmals gibt es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Geschlechtern: Frauen und Männer engagieren sich etwa zu gleichen Anteilen.
  • Die ab 65-jährigen verzeichnen den größten Anstieg des Engagements, der größte Anteil Engagierter findet sich in der Altersklasse der 30-49 jährigen.
  • Acht Prozent der Engagierten setzten sich für Geflüchtete oder Asylsuchende ein.
  • Der Trend zu weniger zeitintensiven Engagements ohne Leitungs- und Vorstandsfunktionen setzt sich fort

Da die Daten des Freiwilligensurveys 2019 vor der Corona-Pandemie erhoben wurde, können anhand des Surveys keine Aussagen über die Auswirkungen der Pandemie auf das freiwillige Engagement getätigt werden.

Die Daten wurden erstmals nach Bildung gewichtet, so dass die Ergebnisse die Verhältnisse in der Bevölkerung angemessener repräsentieren.

Hamburger Ergebnisse

Wie in den Jahren zuvor hat die Sozialbehörde auch für den aktuellen Freiwilligensurvey eine Sonderauswertung für Hamburg in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse dieser Länderauswertung werden für Herbst 2021 erwartet.


Themenübersicht auf hamburg.de

Engagement in Hamburg: Themen im Überblick

Anzeige
Branchenbuch