Corona in Hamburg Informationen zu Veranstaltungen in Hamburg

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Aufgrund der Verfügung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz vom 15. März 2020 sind öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen, bei denen es zu einer Begegnung von Menschen kommt, sowie Versammlungen unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden untersagt.

Leere Halle

Veranstaltungsabsagen wegen Corona in Hamburg

Unter die Verfügung fallen folgende öffentliche und nicht-öffentliche Stätten:

​​​​​​​

  • Agentur für Arbeit
  • Angebote von Freizeitaktivitäten (im Freien und in geschlossenen Räumen)
  • Angebote in Literaturhäusern
  • Angebote von Musikschulen
  • Angebote der offenen Kinder und Jugendarbeit
  • Angebote privater Bildungseinrichtungen
  • Angebote von Sprach- und Integrationskursen der Integrationskursträger
  • Angebote in Stadtteilkulturzentren und Bürgerhäusern
  • Angebote von Volkshochschulen
  • Ausstellungen
  • Ausstellungshäuser
  • Bars
  • Clubs
  • Diskotheken
  • Filmtheater (Kinos)
  • Fitness- und Sportstudios
  • Freizeitparks
  • Fußball- und Tennishallen, Schießstände usw.
  • Gastronomiebetriebe sowie Personalrestaurants und Kantinen dürfen nur für den Publikumsverkehr geöffnet werden, wenn zwischen Tischen oder Stehplätzen 1,5 Meter Abstand eingehalten wird.
  • Indoorspielplätze
  • Jobcenter
  • Konzerthäuser und -veranstaltungsorte
  • öffentliche Bibliotheken
  • Mensen und Cafés des Studierendenwerks Hamburg sowie die Mensen an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • Musikclubs
  • Messen
  • Museen
  • Opern
  • Planetarien
  • Prostitutionsstätten im Sinne des Prostituiertenschutzgesetzes
  • Saunas und Dampfbäder
  • Spezialmärkte und Jahrmärkte
  • Schwimmbäder, einschließlich sog. Spaßbäder
  • Seniorentreffpunkte
  • Spielhallen
  • Spielbanken
  • öffentlichen und privaten Sportanlagen
  • Tanzschulen
  • Theater (einschließlich Musiktheater)
  • Thermen
  • Tierparks
  • Volksfeste
  • Wettannahmestellen und ähnliche Unternehmen
  • zoologische Ausstellungen in geschlossenen Räumen
  • zoologische Gärten
  • Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen und Synagogen sowie die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind untersagt

Diese Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich 30. April 2020.

Weitere Informationen unter: Maßnahmen gegen das Coronavirus

Wichtige Fragen und Antworten finden Sie auch in unserem FAQ.


Stand: Sonntag. 15 März 2020, 17:18 Uhr. .

Trennlinie

 

Folgende Veranstaltungen in Hamburg sind abgesagt oder verschoben

Stand: Mittwoch, 18. März 2020, 20:00 Uhr. Der Artikel wird laufend aktualisiert.





Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Musicals

  • Musicals in Hamburg: Die Stage-Musicals in Hamburg setzen den Spielbetrieb bis einschließlich 30. April 2020 aus. Darunter fallen alle Vorstellungen vom König der Löwen, Paramour, Tina Turner - Das Musical und Pretty Woman. Besucher, die ihre Tickets unter www.musicals.de gebucht haben, können sich zur Verabredung eines neuen Aufführungstermins schriftlich an Stage Entertainment wenden. Unter der E-Mail-Adresse soko@ticketonline.com werden alle Anfragen bedient. Besucher, die ihre Tickets bei einer anderen Verkaufsstelle erworben haben, wenden sich an diese. (Quelle: Stage Entertainment)
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Großveranstaltungen

  • ESC/ESC-Party: Aufgrund der Absage des Eurovision Song Contest entfällt auch die ESC-Party auf dem Spielbudenplatz. Ggf. wird der ESC stattdessen 2021 in Rotterdam stattfinden. (Quelle: Eurovision Song Contest)
  • Hafengeburtstag Hamburg: Der Hafengeburtstag 2020 ist abgesagt. Das größte Hafenfest der Welt sollte eigentlich vom 8. bis 10. Mai 2020 stattfinden (Quelle: hamburg.de)
  • Hamburger DOM: Der Hamburger Frühjahrsdom ist abgesagt. Ursprünglich sollte das größte Volksfest des Nordens vom 27. März bis 26. April stattfinden (Quelle: hamburg.de).
  • Hamburg Beachvolleyball Major Series: Das Major-Turnier der Beach Major Series fällt aus. Ursprünglich sollte das Turnier vom 19. bis 23. August 2020 am Hamburger Rothenbaum stattfinden (Quelle: Beach Major Series).
  • Lange Nacht der Museen: Die Lange Nacht der Museen findet 2020 in Hamburg nicht statt. Ursprünglich war sie für den 25. April geplant. (Quelle: Lange Nacht der Museen Hamburg)
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Veranstaltungshallen / Clubs

  • Astra Stube: Alle Veranstaltungen in der Astra Stube bis einschließlich 30. April 2020 sind abgesagt. (Quelle: Astra Stube [Facebook])
  • Barclaycard Arena: Die Barclaycard Arena hat alle Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 abgesagt (Quelle: Barclaycard Arena)
  • Birdland: Das Birdland hat bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Birdland).
  • Docks/Prinzenbar: Im Docks und der Prinzenbar sind alle Konzerte und Veranstaltungen einschließlich 30. April 2020 abgesagt. Weitere Infos unter: Docks
  • edel-optics.de-Arena (Inselparkhalle): In der edel-optics.de-Arena finden bis zum 30. April 2020 keine Veranstaltungen statt. (Quelle: edel-optics.de-Arena)
  • Fabrik: In der Fabrik sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt (Quelle: Fabrik)
  • Frau Hedi: Alle Touren der Frau Hedi und der weiteren Schiffe der Flotte sind bis Ostern abgesagt (Quelle: Frau Hedi)
  • Fundbureau: Alle Veranstaltungen im Fundbureau sind bis auf Weiteres abgesagt. (Quelle: Fundbureau [Facebook])
  • GAGA: Das GAGA hat bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: GAGA)
  • Gängeviertel: Im Gängeviertel finden in den Party-, Konzert- und Barflächen bis einschließlich 30. April 2020 keine Veranstaltungen statt (Quelle: Gängeviertel).
  • Goldbekhaus: Im Goldbekhaus sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt. Ebenso findet das gesamte Kurs-, Projekt- und Vereinsgruppenangebot vorerst bis zu diesem Datum nicht statt (Quelle: Goldbekhaus [Facebook]).
  • Golden Pudel: Der Pudel bleibt bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Golden Pudel)
  • Große Freiheit 36: In der Großen Freiheit alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt (Quelle: Große Freiheit 36).
  • Halo: Das Halo hat bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Halo [Facebook])
  • Indra: Im Indra sind alle Konzerte bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt oder verlegt. Mehr Infos unter: Indra [Facebook]).
  • Freundlich + Kompetent: Das Freundlich + Kompetent schließt vorerst bis auf unbestimmte Zeit. (Quelle: Freundlich + Kompetent [Facebook]) 
  • Gruenspan: Im Gruenspan sind alle Konzerte und Events biseinschließlich 30. April 2020 abgesagt. Weitere Infos unter: Gruenspan
  • Hafenklang: Die Konzerte und weiteren Veranstaltungen im Hafenklang sind bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt. Tickets können an den entsprechenden VVK-Stellen zurückgegeben werden bzw. behalten ihre Gültigkeit für die Nachholtermine. (Quelle: Hafenklang [Facebook])
  • Halle 424: Alle Konzerte bis Ende April sind abgesagt (Quelle: Halle 424).
  • Honigfabrik: Die Honigfabrik stellt den Veranstaltungsbetrieb vorläufig ein (Quelle: Honigfabrik).
  • Kulturzentrum Rieckhoff: Das Kulturzentrum Rieckhoff in Harburg schließt bis auf Weiteres (Quelle: Kulturzentrum Rieckhoff)
  • Literaturhaus: Im Literaturhaus sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt (Quelle: Literaturhaus).
  • Logo: Alle Shows bis einschließlich 30. April 2020 sind verlegt (Quelle: Logo).
  • Markthalle: In der Markthalle sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. April 2020 abgesagt (Quelle: Markthalle Hamburg).
  • Mojo: Im Mojo sind alle Konzerte und Events bis einschließlich 30. April 2020 verschoben und abgesagt. (Quelle und mehr Infos: Mojo)
  • Molotow: Das Molotow hat alle Veranstaltungen bis auf weiteres verschoben bzw. abgesagt (Quelle: Molotow).
  • Mondoo: Das Mondoo ist bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Mondoo [Facebook])
  • Monkeys Music Club: Das Monkeys setzt den Betrieb bis auf unbestimmte Zeit aus. (Quelle: Monkeys Music Club)
  • Nochtspeicher: Der Nochtspeicher sagt bis auf Weiteres alle Veranstaltungen ab (Quelle: Nochtspeicher [Facebook]).
  • Knust: Im Knust sind diverse Konzerte und Events verschoben und abgesagt. Quelle und mehr Infos: Knust
  • PAL: Das PAL stellt den Clubbetrieb ab dem 13. März 2020 bis auf unbestimmte Zeit ein. (Quelle: PAL Facebook)
  • Quer Club: Der Quer Club ist vorerst bis einschließlich 30. April 2020 geschlossen (Quelle: Quer Club [Facebook]).
  • Rote Flora: In der Flora sind bis auf Weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt (Quelle: Rote Flora).
  • Sporthalle Hamburg: In der Sporthalle Hamburg sind bis zum 30. April 2020 alle Veranstaltungen abgesagt (Quelle: Sporthalle Hamburg)
  • Stage Club: Im Stage Club sind einige Veranstaltungen abgesagt. Weitere Infos unter: Stage Club
  • Stellwerk: Das Stellwerk bleibt ab dem 14. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. (Quelle: Stellwerk [Facebook])
  • Südpol: Der Südpol bleibt bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Südpol).
  • Uebel & Gefährlich: Das Uebel & Gefährlich sagt alle Veranstaltungen in nächster Zeit ab beziehungsweise verschiebt diese (Quelle: Uebel & Gefährlich)
  • Waagenbau: Alle Veranstaltungen im Waagenbau sind bis auf Weiteres abgesagt. (Quelle: Waagenbau [Facebook])
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Sehenswürdigkeiten

  • Discovery Dock: Das Discovery Dock schließt ab Montag, 16. März 2020, zunächst einschließlich 30. April 2020 (Quelle: mopo.de)
  • Hafenrundfahrten: Folgende Reedereien haben den Hafenrundfahrtsbetrieb vorläufig eingestellt:
  • Hamburger Fischmarkt: Der Hamburger Fischmarkt muss ab sofort bis zum 30. April 2020 abgesagt werden. (Quelle: Bezirksamt Altona)
  • Loki-Schmidt-Garten (Botanischer Garten Hamburg): Das Freigelände des Botanischen Gartens ist bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Botanischer Garten Hamburg [Facebook])
  • Mahnmal St. Nikolai: Ab Samstag, den 14. März 2020 sind das Museum und der Panoramalift bis auf Weiteres geschlossen (Quelle: Mahnmal St. Nikolai).
  • Miniatur Wunderland: Das Miniatur Wunderland schließt am Abend des 15. März seine Tore und bleibt vorerst bis zum 31. April 2020 geschlossen. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das MiWuLa-Team wird mit allen Betroffenen Kontakt aufnehmen. (Quelle: Miniatur Wunderland)
  • Panik City: Die Panik City stellt den Betrieb vom 15. März bis einschließlich 31. April 2020 ein. (Quelle: Panik City)
  • Tierpark Hagenbeck: Der Tierpark Hagenbeck hat ab dem 18. März 2020 zunächst bis einschließlich 30. April 2020 geschlossen. Das Tropen-Aquarium hat bereits bis auf Weiteres geschlossen, ebenso die Vereinshütte (somit findet keine Bollerwagen- und Obst- und Gemüseausgabe statt). Außerdem werden die Führungen im Park, die Schafütterungen sowie das Ponyreiten aktuell nicht angeboten. Aus hygienischen Gründen werden Besucher gebeten, auf Bargeldzahlung zu verzichten und stattdessen elektronische Zahlungsmittel zu verwenden. (Quelle: Tierpark Hagenbeck)
  • Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe/WasserForum: Ab sofort finden keine Führungen mehr auf dem Gelände oder in den Räumen der der Stiftung statt. Dies gilt für Führungen in der Wasserkunst Kaltehofe zunächst bis zum 31. April 2020. Das WasserForum bleibt zunächst bis zum 30. April 2020 komplett geschlossen.
  • Wildpark Schwarze Berge: Der Wildpark Schwarze Berge hat bis einschließlich 30. April 2020 geschlossen. (Quelle: Wildpark Schwarze Berge)
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Theater

Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Shows & Events

  • Come Together - The Hamburg Beatles-Experience: verschoben auf 15.&16. August 2020 (ursprünglicher Termin: 27.-29. März 2020; Quelle: Beatles Festival).
  • Die drei ???: Die Vorstellungen "Die drei ??? und der dunkle Taipan" sind auf den 6. und 7. Oktober 2020 verschoben (ursprüngliche Termine: 12./13. März 2020; Quelle: Barclaycard Arena)
  • Planetarium: Das Planetarium Hamburg stellt den Spielbetrieb bis auf Weiteres ein. Für Stornierungen oder Umbuchungen von bereits gekauften Tickets, wenden Sie sich bitte mit Angabe Ihrer Auftragsnummer an: info@planetarium-hamburg.de (Quelle: Planetarium Hamburg).
  • Wunderkontor: Alle Veranstaltungen des Wunderkontors sind bis einschließlich 30.04.2020 behördlich untersagt worden. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit und können nach dem Zeitraum variabel für alle zukünftigen öffentlichen Shows im Wunderkontor eingesetzt werden.

    Für die Umbuchung Ihrer Tickets nutzen Sie bitte folgende Telefonnummer: 040-20 97 55 55. (Quelle: Wunderkontor)

Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Museen

Ab dem 14. März 2020 stellen alle staatlichen Hamburger Kultureinrichtungen den Betrieb ein. Betroffen sind:

  • Altonaer Museum
  • Archäologische Museum Hamburg
  • Bergedorfer Museumslandschaft
  • Deichtorhallen
  • Hafenmuseum Hamburg 
  • Hamburger Kunsthalle
  • Jenisch Haus
  • KZ-Gedenkstätte Neuengamme 
  • Museum der Arbeit 
  • Museum für Hamburgische Geschichte 
  • Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg 
  • Museum am Rothenbaum
  • Planetarium Hamburg
  • Speicherstadtmuseum

(Quelle: Hamburger Senat)

  • Bucerius Kunstforum: Zunächst bis einschließlich Sonntag, 29. März geschlossen. Es findet kein Ausstellungsbetrieb oder Veranstaltungsprogramm statt (Quelle: Bucerius Kunstforum).
  • Ernst-Barlach-Haus: Sämtliche Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 sind abgesagt. Darunter fallen der Familientag (15. März 2020), die Eröffnung der Ausstellung Kosmos Ost (5. April 2020), der Ausstellungsrundgang "Aus erster Hand" und das Klang & Form-Konzert (19. April 2020) sowie alle öffentlichen und privaten Gruppenführungen. Für individuelle Besuche bleibt das Museum Museum zunächst geöffnet (Quelle: Ernst-Barlach-Haus).
  • Komponisten-Quartier: Das Komponisten-Quartier schließt ab dem 14. März bis auf unbestimmte Zeit. (Quelle: Komponistenquartier)
  • Museum der Illusionen: Das Museum der Illusionen schließt voraussichtlich bis zum 30. März 2020. (Quelle: Museum der Illusionen)
  • Chocoversum: Das Chocoversum schließt ab dem 16. März 2020. (Quelle: Chocoversum)
Kapitelübersicht


Trennlinie




Sport

  • Bäderland / Schwimmbäder: Die Bäderland Hamburg GmbH  hat seinen gesamten Sauna-, Bade- und Kursbetrieb vorerst eingestellt. Welche Schwimmbäder darunter fallen, entnehmen Sie bitte der Homepage des Bäderlands (Quelle: Bäderland).
  • Bramfelder Winterlaufserie: Der fünfte und letzte Lauf der Bramfelder Winterlaufserie (ursprünglicher Termin: 15.März 2020) fällt aus (Quelle: Bramfelder Winterlaufserie).
  • Crocodiles Hamburg: Die Saison in der Eishockey-Oberliga wurde nach der Hauptrunde beendet. Die Aufstiegs-Playoffs zur DEL2, in denen die Crocodiles gespielt hätten, finden nicht statt. (Quelle: Crocodiles).
  • Das Zehntel: Der Schülerlauf Das Zehntel (ursprünglicher Termin 18. April 2020) ist abgesagt (Quelle: Das Zehntel)
  • Die HALLE: Die Parkour-Halle am Oberhafen hat den Vereinsbetrieb vorerst bis zum 29. März 2020 eingestellt (Quelle: Die Halle).
  • Fitnessstudios: Folgende Fitnessstudios haben ihren Trainingsbetrieb und/oder Kursangebot vorerst eingestellt: McFit (Kurs- und Workoutangebote), Fitness First (Kurse).
  • FLASHH Boulderspot: Das Flashh öffnet ab Montag, 16. März 2020, ausschließlich für feste Abo- und Trainingsmitglieder (Quelle: Flashh [Facebook]).
  • Hamburger Amateursport: Folgende Hamburger Sportverbände haben den Spielbetrieb eingestellt:
    • Betriebssportverband Hamburg: Der BSV Hamburg setzt seinen Spielbetrieb bis zum 31. März komplett aus (Quelle: BSV Hamburg)
    • Hamburger Basketball-Verband: Der Spielbetrieb ruht bis zum 31. März 2020 (Quelle: HBV)
    • Hamburger Handballverband: Der Spielbetrieb im Erwachsenenbereich ist bis zum 19. April 2020 ausgesetzt. Bei den Junioren wurde die Saison 2019/20 vorzeitig beendet (Quelle: Hamburger HV)
    • Hamburger Fußballverband: Die Generalabsage gilt bis einschließlich Dienstag, den 31. März 2020 und betrifft alle Spiel- und Altersklassen (Quelle: HFV)
    • Hamburger Tennisverband: Der Punktspielbetrieb Winter wird mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres ausgesetzt. Alle Turniere in Verantwortung des HTV werden vorerst bis einschließlich 26. April 2020 abgesagt (Quelle: HTV)
    • Hamburger Rugby Verband: Der Deutsche Rugby-Verband hat den gesamten Spielbetrieb in allen Ligen unbefristet ausgesetzt (Quelle: HRV)
    • Hamburger Volleyballverband: Der HVbV hat den laufenden Spielbetrieb der Saison 2919/20 beendet und folgt damit der Empfehlung des Deutschen Volleyballverbandes. Dies betrifft den Spielbetrieb der Erwachsenen, der Jugend und auch den BFS-Bereich (Quelle: HVbV)
  • Hamburg Beachvolleyball Major Series: Das Major-Turnier der Beach Major Series fällt aus. Ursprünglich sollte das Turnier vom 19. bis 23. August 2020 am Hamburger Rothenbaum stattfinden (Quelle: Beach Major Series).​​​​​​​
  • Hamburger SV / FC St. Pauli: Die Deutsche Fußballliga hat den Spielbetrieb vorerst bis zum 30. April 2020 eingestellt. Dies betrifft zunächst die Heimpartien des FC St. Pauli gegen den 1. FC Nürnberg (15. März 2020) und des HSV gegen Arminia Bielefeld (21. März 2020)
  • Hamburg Marathon: Der Marathon (ursprünglicher Termin 19. April 2020) ist abgesagt. Ein Alternativtermin wird gesucht (Quelle: Hamburg Marthon). Auch der Schülerlauf Das Zehntel (ursprünglicher Termin 18. April 2020) ist abgesagt (Quelle: Das Zehntel)
  • Hamburger Michel (Eiskunstlauf): Der Hamburger Michel (ursprünglicher Termin: 4. April 2020) findet nicht statt (Quelle: Hamburger Schlitschuhclub)
  • Hamburg Towers: Der Spielbetrieb in der Basketball-Bundesliga ist bis auf Weiteres ausgesetzt. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, da die Partien nach aktuellem Stand nur als verschoben gelten (Quelle: Hamburg Towers).
  • Handball Final Four: Das Final Four des DHB-Pokals (ursprünglicher Termin 4./5. April 2020) ist abgesagt. eine Verlegung innerhalb der aktuellen Saison ist geplant. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. (Quelle: DHB).
  • Hockey-Bundesliga: Der Spielbetrieb in den Feldhockey-Bundesligen ist bis Ende April ausgesetzt (Quelle: Hamburger HV).
  • Hockey Pro League: Die Partien der Männer- und Frauen-Nationalmannschaften in Hamburg und Mönchengladbach sind abgesagt und vorerst auf "on hold" gesetzt worden. Das bedeutet, dass die Partien zu einem späteren, bisher unbestimmten Zeitpunkt ausgetragen werden sollen. (Quelle: Deutscher Hockey Bund).
  • Int. Wilhelmsburger Insellauf: Die Veranstaltung (urspr. Termin: 5. April 2020) ist abgesagt (Quelle: Wilhelmsburger Insellauf)
  • Jr. NBA: Die Spiele der Jr. NBA Germany sind bis auf Weiteres abgesagt. (Quelle: Jr. NBA Germany [Facebook]).
  • Nordwandhalle: Die Nordwandhalle stellt ab Montag, 16. März 2020, alle Gruppenveranstaltungen (auch die SOS-Kinderbetreuung) ein. Der Hallenbetrieb läuft vorerst normal weiter (Quelle: Nordwandhalle [Facebook]).
  • Lions Osterlauf Volksdorf: Der Lions Osterlauf (ursprünglicher Termin: 11. April 2020) ist abgesagt (Quelle: Lions Club Hamburg).
  • Folgende Sportvereine haben den Trainings- und Sportbetrieb vorerst eingestellt: 
    • Altonaer TV: Der Verein stellt seinen kompletten Sportbetrieb bis zum 29. März 2020 ein.
    • DAV Hamburg: Der Deutsche Alpenverein Sektion Hamburg hat sämtliche Sektionsveranstaltungen, Gruppentreffen und Jugendgruppen bis auf Weiteres eingestellt. Ebenso werden alle Kurse vom Kletterzentrum vorerst bis zum 19. April 2020 abgesagt. Das Kletterzentrum bleibe für den regulären Besuch bis auf Weiteres geöffnet.
    • Eimsbütteler TV: vorerst bis 29. März 2020
    • FC St. Pauli: Der Verein stellt den Sportbetrieb in allen 22 Sporttreibenden Abteilungen im Amateurbereich vorerst bis einschließlich 31.3.2020 den Sportbetrieb vollständig einzustellen.
    • Hamburger SV: Der vereinsinterne Trainings- und Spielbetrieb für alle Sportarten ist zunächst bis zum 31. März 2020 ausgesetzt. Dies gelte sowohl für alle Mannschafts- als auch für alle Einzelsportarten sowie für alle Sportkurse.
    • Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft: Die HNT setzt den gesamten Sportbetrieb bis zum 29. März 2020 aus. Das FitHus, das vereinseigene Fitnessstudio, bleibt vorerst geöffnet.
    • Hochschulsport: Der Sportbetrieb des Hochschulsport Hamburg ist bis einschließlich Sonntag 19. April 2020 eingestellt. Alle Hallen, Fitness-Studios und Bootshäuser bleiben geschlossen, Kurse in externen Sportstätten finden nicht mehr statt.
    • Niendorfer TSV: Der NTSV stellt seinen Sportbetrieb sowie alle Veranstaltungen und Sitzungen im Verein bis auf Weiteres ein. 
    • Sportspaß: alle Kurse in Schulsporthalen entfallen
    • TSG Bergedorf: Der Verein stellt seinen kompletten Sportbetrieb bis zum 29. März 2020 ein.
    • Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis, dass an dieser Stelle nicht alle der 819 Hamburger Sportvereine auftauchen können. Wir haben für Sie die mitgliederstärksten Vereine aufgelistet. Bitte informieren Sie sich noch einmal, wie Ihr Verein den Sportbetrieb aktuell handhabt. Beachten Sie auch die Empfehlungen des Hamburger Sportbundes!
  • Volksbank Arena: Das öffentliche Eislaufen am Sonntag, 15. März 2020, fällt aus (Quelle: Volksbank Arena [Facebook]).
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Messen

  • ADC Festival: Das ADC Festival ist abgesagt. Es sollte vom 12. bis zum 24. Mai 2020 stattfinden (Quelle: ADC).
  • Aircraft Interiors Expo: Die Messe ist abgesagt. Nach einem neuen Termin wird gesucht (Quelle: Aircraft Interiors Expo)
  • Bergedorfer Bautage: Die Bergedorfer Bautage sind abgesagt und sollen zu einem späteren Termin nachgeholt werden (Quelle: Bergedorfer Bautage)
  • Hamburger Gründertag: abgesagt (ursprünglicher Termin: 21. März 2020; Quelle: Hamburger Gründertag)
  • Hamburger Karrieretag: Der Hamburger Karrieretag findet nicht statt. Die Jobmesse hätte am 31. März 2020 in der Barclaycard Arena stattfinden sollen. Dort sind alle Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 abgesagt.
  • HansePferd: Die Messe ist abgesagt (ursprünglicher Termin: 24. bis 26. April 2020; Quelle: HansePferd)
  • Internorga: für 2020 abgesagt (Quelle: Internorga)
  • Gamevention: Die Gamevention ist abgesagt. (Quelle: Gamevention).
  • Online Marketing Rockstars: Das OMR Festival in den Messehallen ist abgesagt (ursprünglicher Termin: 12./13. Mai 2020; Quelle: OMR Festival)
  • Messe "Nach der Schule ins Ausland": Die Messe der Agentur für Arbeit ist abgesagt (ursprünglicher Termin: 18. März 2020; Quelle: Agentur für Arbeit)
  • Messe "Karriere dual": Die Messe der Agentur für Arbeit ist abgesagt (ursprünglicher Termin: 21. März 2020; Quelle: Agentur für Arbeit)
  • Messe "Diagnose Ausbildung": Die Messe der Agentur für Arbeit ist abgesagt (ursprünglicher Termin: 1. April 2020; Quelle: Agentur für Arbeit)
  • VeggieWorld: Die VeggieWorld ist auf den 16./17. Mai 2020 verschoben worden (ursprünglicher Termin 14./15. März 2020; Quelle: VeggieWorld)
  • Savoir Vivre Weinmesse: Die Savoir Vivre ist vorerst abgesagt. Ein neuer Termin wird gesucht (Quelle Savoir Vivre Weinmesse)
  • Jobwoche: Die Jobwoche Messe findet als virtuelle Messe am 31. März 2020 von 9 bis 14 Uhr unter jobwoche.de/live statt.

#content=(Floh-)Märkte


Trennlinie



(Floh-)Märkte

  • Antique- & Design Market Colonnaden: Der Antique- & Design Market in den Colonnaden am 26. April 2020 findet nicht statt (Quelle: markt&kultur)
  • Flohschanze: Die Flohschanze findet bis zum 30. April 2020 nicht statt (Quelle: markt&kultur)
  • Flohmarkt Kampnagel: Der Flohmarkt am 29. März 2020 auf Kampnagel wird verschoben.
  • Hamburger Fischmarkt: Der Hamburger Fischmarkt muss ab sofort bis zum 30. April 2020 abgesagt werden. (Quelle: Bezirksamt Altona)
  • Kulturflohmarkt: Der Kulturflohmarkt beim Museum der Arbeit am 13. April 2020 wird verschoben (Quelle: markt&kultur)
  • St. Pauli Nachtmarkt: Das Angrillen-Special, das am 1. April 2020 stattfinden sollte, ist abgesagt. Alle weiteren Termine des St. Pauli Nachtmarktes finden bis auf Weiteres statt. (Quelle: St. Pauli Nachtmarkt [Facebook].
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Gottesdienste

  • Gottesdienste: Das Erzbistum Hamburg hat alle Gottesdienste am 14./15. März 2020 abgesagt. Ebenso empfiehlt die Nordkirche die Absage aller Gottesdienste (Quelle: Erzbistum Hamburg | Nordkirche)
Kapitelübersicht


Trennlinie

 


Sonstige Veranstaltungen und Institutionen

  • Apple Store am Jungfernstieg: Der Apple Store am Jungfernstieg hat vorübergehend geschlossen (Quelle: Apple Store)
  • Bücherhallen/Bücherbusse: Die Hamburger Bücherhallen bleiben vom 16. bis 29. März geschlossen. Auch die Bücherbusse haben den Betrieb eingestellt. Medien können weiter in Bücherhallen mit Außenrückgaben sowie über die Rückgabe in der Zentralbibliothek abgegeben werden. In dieser Zeit entstünden keine Gebühren für Medien, die verspätet abgegeben werden. (Quelle: Bücherhallen)
  • EuropaCamp: verschoben auf Frühjahr 2021 (ursprünglicher Termin: 17. bis 18. April; Quelle: EuropaCamp 2020)
  • Hamburg räumt auf: Die Aktion Hamburg räumt auf, die vom 20. bis 29. März in ganz Hamburg stattfinden sollte, ist abgesagt (Quelle: Stadtreinigung Hamburg).
  • Verkaufsoffener Sonntag: Der Verkaufsoffene Sonntag am 5. April 2020 ist abgesagt worden. (Weitere Informationen: Verkaufsoffener Sonntag)
  • Osterstraßenfest: Das Osterstraßenfest, das ursprünglich vom 2. bis zum 3. Mai 2020 stattfinden sollte, ist abgesagt und wird voraussichtlich verschoben. (Quelle: Osterstraßenfest 2020 [Facebook])

Alle Angaben ohne Gewähr. Der Artikel erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

hamburg.de empfiehlt