Symbol

Dinner in the Dark Essen im Dunkeln

Könnten Sie in vollkommener Dunkelheit mit Ihrem Gegenüber anstoßen? Oder eine Konversation nur mit Ihren Händen führen? Beim Dinner in the Dark oder Brunch im Stillen finden Sie es heraus.  

Dinner in the Dark - Essen im Dunkeln

hamburg.de empfiehlt


Dinner in the Dark

Beim Dinner in the Dark KLASSIKER führt Sie ein blinder oder sehbehinderter Guide in Kleingruppen in einen lichtlosen Raum, wo sich Ihr Körper auf die Dunkelheit einstellt. Beim anschließenden 3-Gänge-Menü werden Ihre vier anderen Sinne aktiviert - sie fühlen, schmecken, hören und schnuppern sich durch den Abend. Das Auge isst in diesem Fall nicht mit, denn es ist völlig dunkel. Das klassische Dinner im Dunkeln findet imm Donnerstags und Freitags statt.

Neben dem Dinner in the Dark, können Gäste nun auch die Ausstellung Dialog im Dunkeln in der Speicherstadt besuchen. In kleinen Gruppen von höchstens acht Personen, werden die Gäste durch den lichtlosen Ausstellungsraum geführt. Mit einem Langstock werden Alltagssituationen, wie etwa ein Spaziergang im Park oder eine Bootsfahrt vollkommen neu wahrgenommen. Die Ausstellung wird in dem DINNER IN THE DARK 2.0 - Paket mit einem 3-Gänge-Menü vereint. In völliger Dunkelheit entfalten die saisonalen Kostbarkeiten ihren intensiven Geschmack. Die lockere Atmosphäre beschert Gästen ein einzigartiges Erlebnis mit Spaß sowie Geschmacks- und Nervenkitzel. 

Beide Varianten des Dinner in the Dark kosten 69 Euro. Eine rechtzeitige Reservierung ist unbedingt notwendig.

Unsicht-Bar

Mit der UnsichtBar hat auch das Schanzenviertel sein eigenes Dunkelrestaurant. Hier sollen sie ihre Speisen mit allen Sinnen -außer dem Sehen - genießen, mit Menüs die besonders darauf angestimmt sind, ihm Dunkeln verzehrt zu werden. Die Geschmacksfelder "Vegetarisch", "Käse", "Lamm", "Geflügel" und "Fisch", ebenso wie ein Überraschungsmenü stehen zur Auswahl. Die Karte bietet dabei lediglich mysteriöse Hinweise wie "Aus der Tiefe aufgetaucht trifft er auf seltsame grüne Männchen und blasse Italiener" oder " Wir trafen sie auf unserem Morgenspaziergang durch den Garten, sie sprachen verschiedene Sprachen, waren aber freundlich und rochen angenehm".

Das Dinner ist als 3- und 4-Gänge-Menü erhältlich und kostet zwischen 41 und 59 Euro. Auch hier ist eine Reservierung notwendig.

Brunch im Stillen

An jedem ersten Sonntag im Monat findet im Zeitraum von 10:00 bis 13:00 Uhr in den Räumen des Dialog im Stillen ein Brunch im Stillen statt. Zuerst erhalten Sie von einem gehörlosen Guide eine kurze Einführung in die Gebärdensprache und können dann beim Frühstücksbuffet selbst nonverbal miteinander kommunizieren. Langweilig wird das sicherlich nicht.

Der Brunch kostet 29 Euro inklusive Kaffee, Tee, Orangen- und Apfelsaft. Kinder unter 12 Jahren bezahlen nur 19 Euro. Besucher, die gleichzeitig die Ausstellung mitbuchen, bekommen 2für1-Rabatt. Reservierung erforderlich.