Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Rat und Hilfe Erster Schritt aus der Essstörung

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie eine Essstörung haben? Fühlen Sie sich in einem Essen-Nicht-Essen-Teufelskreis gefangen? Wissen Sie nicht mehr weiter? Ist eine Ihnen nahestehende Person betroffen? Holen Sie sich frühzeitig Hilfe!

Essstörungen: Rat und Hilfe - Bulimie, Magersucht, Binge-Eating-Störung (BES), Adipositas...

Hamburg verfügt über zahlreiche Beratungs- und Hilfsangebote, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Dort bekommen Betroffene und ihre Angehörigen Unterstützung, offene Fragen zu klären und Wege aus der Essstörung zu finden. Sprechen Sie auch Ihre Ärztin/Ihren Arzt an.

Übersichtskarte Hilfsangebote

Hier finden Sie eine Übersicht über die entsprechenden Angebote innerhalb Hamburgs. Klicken Sie die farblich markierten Standorte an, um weitere Informationen zu erhalten.

Karte Beratungsangebote
 

  

Hinweis: Die gelb gekennzeichneten Selbsthilfegruppen sind teilweise erst ab 18 Jahren.

Die rot gekennzeichneten Beratungsstellen bieten persönliche Beratung, offene Sprechstunden und/oder telefonische Sprechzeiten für Betroffene und Angehörige an. Hier bekommen Sie auch Unterstützung bei einer Arzt- oder Therapieplatzsuche.

  • Therapiehilfe gGmbH, Beratungsstelle sMUTje (Starthilfe für MUTige Jugendliche mit Essstörungen) – offene Sprechstunden und Termine für alle Betroffenen und ihre Zugehörigen, Folgetermine für junge Menschen von elf bis 21 Jahren, erwachsene Männer (auch Trans-, Inter- und Queer-Menschen sind willkommen!) und ihre Zugehörigen, Telefon- und Online-Beratung, Gruppenangebote.
  • Waage e.V. - offene Sprechstunden für alle Betroffenen und ihre Angehörigen, Folgetermine für Frauen und ihre Angehörigen ab 18 Jahren, Telefon- und Onlineberatung, Gruppenangebote.
  • Kajal / Frauenperspektiven e.V.  – persönliche Beratung für Mädchen von zwölf bis 18 Jahren, Telefon- und E-Mail-Beratung, Gruppenangebote.

Weitere Angebote

  • Bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten/einer geeigneten Therapeutin können Sie das Angebot psychinfo - Psychotherapeuten finden nutzen.
  • Bei der Suche nach einer geeigneten Ärztin/einem geeigneten Arzt steht Ihnen die Arztsuchfunktion der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg zur Verfügung. Um zu einer/einem entsprechend spezialisierten Ärztin/Arzt zu gelangen, wählen Sie bei „ Genehmigungspfl. Leistungen“ Psychosomatik aus.
  • Sie suchen eine passende Selbsthilfegruppe? Auf der Seite von KISS Hamburg finden sie online alle aufgelisteten Selbsthilfegruppen. Geben Sie in dem Suchfenster „Erkrankung/ Thema“ den Suchbegriff „Essstörung“ oder „Adipositas“ ein. Für weitere Fragen zum Thema Selbsthilfegruppen oder für Selbsthilfegruppen, welche anonym bleiben wollen und nicht online aufgeführt werden, können sie auch direkt bei Kiss Hamburg anrufen unter Tel: (040) 39 57 67.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration

Anzeige
Branchenbuch