Symbol

Anmeldung Ihre Veranstaltung zur Europawoche 2020

Ihre Veranstaltung zur Europawoche 2020

Sie haben nicht alle Felder korrekt ausgefüllt.



Politik, Kultur, Geschichte, Wirtschaft – so vielfältig wie Europa ist die jährlich stattfindende Europawoche in Hamburg. Über 90 Veranstaltungen laden zum Erleben, Informieren und Diskutieren ein. In diesem Jahr findet die Europawoche vom 2. Mai bis zum 10. Mai statt. Der krönende Abschluss wird die Lange Nacht der Konsulate am 28. Mai sein.

Ab April finden Sie an dieser Stelle den aktuellen Veranstaltungskalender für die Europawoche sowie weitere Informationen rund um die europäischste Woche Hamburgs. 
Möchten Sie selbst eine Veranstaltung zur Europawoche anmelden? Dann melden Sie Ihre Veranstaltung hier an.

Ausfüllhinweise

  • Mit * markierte Felder müssen von Ihnen ausgefüllt werden.
Symbol Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse für Rückfragen an. Diese Angabe wird nicht veröffentlicht.
Symbol Bitte geben Sie den Namen des Veranstalters ein
Rubrik *
Symbol Wählen Sie bitte eine Rubrik
Symbol Bitte beschreiben Sie kurz Inhalt und Ziele der Veranstaltung.
Symbol Bitte geben Sie bei Vortragsveranstaltungen den Namen des Redners an.
Symbol Bitte geben Sie Straße und Hausnummer sowie Postleitzahl und den Ort an
Symbol Bitte geben Sie das Datum nach dem Muster TT.MM.JJJJ an.
Symbol Bitte geben Sie bei Veranstaltungsreihen oder Ausstellungen den letzten Veranstaltungstag an nach dem Muster TT.MM.JJJJ.
Symbol Bitte geben Sie die Uhrzeit an z. B. 09:30 Uhr.
Symbol Bitte geben Sie, falls möglich, die Uhrzeit des Veranstaltungsendes an.

Daten für interne Bearbeitung

Die folgenden Angaben dienen der internen Bearbeitung. Sie erscheinen nicht im Programm

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Angaben! Ihre Anmeldung wird so schnell wie möglich bearbeitet.

info Point

Grundlage

Kurzinfo Europawoche - Was ist das?

Die Europawoche findet jährlich im Frühjahr statt und wird europaweit gefeiert - so auch in Hamburg. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Veranstaltung: Der 5. Mai als Gründungstag des Europarates, der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Beide Daten werden auch als „Europatage“ bezeichnet. Die Europawoche bietet vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an.