Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Austausch Kultur schafft Freundschaft

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Austausch zwischen den Kulturen fördert europaweit Verständnis und Sympathie füreinander. In Hamburg engagiert sich das Institut français seit 70 Jahren für die deutsch-französische Annäherung.

Gebäude Institut français 1951 und heute

Kultur schafft Freundschaft: Europawoche 2021

1951-2021: Das Institut français feiert in diesem Jahr seinen 70. Geburtstag. Das sind sieben Jahrzehnte Engagement für die Völkerverständigung und Annäherung in Europa und für die Entwicklung einer gemeinsamen Debattenkultur und eines lebendigen Austauschs zwischen Hamburg und Frankreich.

Schlüssel zu Sympathie und Verständnis

Was heute selbstverständlich ist, schien für Jahrhunderte undenkbar. Misstrauen und Feindseligkeit prägten das Verhältnis zwischen Frankreich und Deutschland. Um das zu überwinden, hat die Kultur einen unschätzbaren Beitrag geleistet. Sie hat den Menschen einen Schlüssel gegeben, die jeweils andere Seite kennen und schätzen zu lernen. Ob Kino, Musik, Literatur oder Diskussionen: Kultur vermittelt, schafft Sympathie und Verständnis füreinander.

Das Institut français engagiert sich in Hamburg auf vielfältige Weise: Französischkurse, offizielle Diplome, Projekte für Schulen, Cinéclub, Fête de la musique – ein breites Angebot für alle, am Sitz des Instituts in Rotherbaum. Dazu eine Mediathek mit aktueller Literatur, Comics, Graphic Novels, Filmen, Serien und Kinderbüchern sowie 200.000 digitalen Medien. Die gemeinnützige Stiftung « Fondation 55 » ist das historische Fundament des Instituts. Sie fördert deutsch-französische Projekte, ermöglicht Begegnungen zwischen Bürgerinnen und Bürgern, zwischen Politik und Kultur und sorgt für Wissenstransfer zwischen beiden Ländern.

15 Jahre EUNIC Hamburg– gemeinsam auf „Kultour“

EUNIC ist das europäische Netzwerk der Kulturinstitute. In Hamburg haben sich dafür das Istituto Italiano di Cultura, Instituto Cervantes, Goethe-Institut und Institut français zusammengeschlossen. Gemeinsam veranstalten sie als EUNIC Hamburg seit 2006 Kulturprojekte in der Hansestadt: bekannte und beliebte Formate, wie die Tour de Jazz bei der Langen Nacht der Konsulate, den Internationalen Graphic Novel Salon oder die Europäischen Filmtage.

 

 

 

 

 

 

 

Themenübersicht auf hamburg.de

info Point

Grundlage

Kurzinfo Europawoche - Was ist das?

Die Europawoche findet jährlich im Frühjahr statt und wird europaweit gefeiert - so auch in Hamburg. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Veranstaltung: Der 5. Mai als Gründungstag des Europarates, der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Beide Daten werden auch als „Europatage“ bezeichnet. Die Europawoche bietet vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an.

Anzeige
Branchenbuch