Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

4. bis 9. Mai 2021 Foto-Ausstellung: Wioletta Jaskólska – 180 Grad. Großstadt-Ansichten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


180 Grad. Großstadt-Ansichten: Veranstaltungen der Europawoche

Die Freunde des Eichtalparks e.V empfingen am 19. April 2021 im Beisein des Wandsbeker Bezirksamtsleiters Thomas Ritzenhoff den Generalkonsul der Republik Polen, Herrn Pawel Jaworski und den Konsul für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit, Herrn Mariusz Pindel. Diese zeigten sich hocherfreut über den Kulturaustausch, der trotz der Pandemie ermöglicht wurde. Auch Herr Ritzenhoff würdigte in seiner kurzen Begrüßung die herausragenden Fotoarbeiten im „Kunst- Schaufenster“ als Hoffnungsschimmer für weitere Kultur-Veranstaltungen in Wandsbek. In Vertretung der Künstlerin, die leider nicht einreisen konnte, erläuterte Grazyna Widawska die Foto-Exponate ihrer ehemaligen Lehrerin an der Universität Ermland-Masuren.

Weitere Ausstellungen als Kulturbrücken zwischen den nächsten europäischen Nachbarn sollen folgen.

Das Video zu dem Besuch finden Sie unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=WN4MqVkosfU

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos 

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet digital statt

Veranstalter

Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg 

Themenübersicht auf hamburg.de

info Point

Grundlage

Kurzinfo Europawoche - Was ist das?

Die Europawoche findet jährlich im Frühjahr statt und wird europaweit gefeiert - so auch in Hamburg. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Veranstaltung: Der 5. Mai als Gründungstag des Europarates, der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schumann 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zum EU-Vorläufer Montanunion legte. Beide Daten werden auch als „Europatage“ bezeichnet. Die Europawoche bietet vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Europa an.

Anzeige
Branchenbuch