Lesestart Hamburg Ab Drei dabei!

Seit Dezember 2013 erhalten Dreijährige und ihre Eltern in allen Hamburger Bücherhallen kostenlos ihre Lesestart-Sets mit einem Bilderbuch und Tipps zum Vorlesen.

Prof. Barbara Kisseler (mit einem kleinen Kind im Arm) und Dr. Jörg F. Maas bei der Auftaktveranstaltung zu Lesestart Hamburg am 2. Dezember 2013 Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler (re.) und Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, bei der Auftaktveranstaltung am 2. Dezember 2013.

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“

„Lesestart" - Das Projekt

„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein bundesweites frühkindliches Leseförderprogramm. Das Programm begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis hin zum Eintritt in die Schule.

Während des Programms erhalten die Kinder dreimal kostenlos ein Lesestart-Set, bestehend aus einem Buchpaket sowie aus Tipps und Informationen zur Leseförderung, zum Vorlesen und zu Angeboten vor Ort.

"Lesestart" knüpft an das Hamburger Projekt Buchstart an, das bereits seit 2007 läuft und sich an Familien mit einjährigen Kindern richtet.

Informationen für Fachkräfte

Um Kinder von klein auf für Bücher und Eltern zum Vorlesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen.

Die Bücherhallen Hamburg haben vielfältige Angebote für Erzieher und Tagesmütter zusammengestellt.

Mehr Informationen

Weitere Infos auf www.lesestart.de sowie auf der Facebook-Seite www.facebook.com/Lesestart.

Empfehlungen