Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fachkonferenz in Hamburg Klima-Städte der Zukunft - Wir lernen voneinander!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 08. und 09. Juni 2017 fand ein fachlicher Austausch Hamburgs mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Städte statt.

Fachkonferenz Klima-Städte der Zukunft

Die Hamburger Leitstelle Klimaschutz lud zu einer Fachkonferenz ein - mit dem Ziel eines Austausches verschiedener Städte, Kommunen und Regionen - die Inhalte aus dem Programmflyer sowie die Ergebnisse sind hier zusammengefasst dargestellt.

Den Städten kommt eine Schlüsselrolle für das Erreichen der internationalen Klimaschutzziele zu. Viele Städte sind sich dieser Verantwortung bewusst und haben sich anspruchsvolle Ziele zur Reduktion der Treibhausgasemissionen gesetzt. Gleichzeitig sind auch die Städte von den Folgen des Klimawandels betroffen und müssen Maßnahmen ergreifen, um sich an die neuen Rahmenbedingungen anzupassen.

Die Folge ist eine Vielzahl von Aktivitäten in den Städten für den Klimaschutz und die Klimaanpassung, die eingebettet sind in die globale Entwicklung des gesellschaftlichen Wandels, den technologischen Fortschritt und die Ausprägung neuer Lebensstile.

  • Wie können die für den Klimaschutz und die Klimaanpassung Verantwortlichen in den Städten die Aktivitäten ihrer Stadt so steuern und koordinieren, dass die anspruchsvollen Ziele tatsächlich erreicht werden?
  • Welche Strategien und Maßnahmen haben in ihrer Stadt zum Erfolg geführt – und welche nicht?
  • Welche Hemmnisse müssen überwunden werden und welche Unterstützung ist erforderlich, um letztendlich erfolgreich zu sein?

Die Hamburger Konferenz dient dem fachlichen Austausch zwischen den städtischen Akteuren zu diesen Fragen. Am ersten Veranstaltungstag geht es um die Transformation urbaner Räume im Hinblick auf die Integration von Klimaschutz und Klimaanpassung in der Stadtentwicklung mit dem Schwerpunkt auf der Quartiersebene. Am zweiten Konferenztag liegt der Schwerpunkt auf den Konzepten der Städte, ihren Umsetzungsstrategien sowie sektorbezogenen Zielsetzungen und den Beispielprojekten, die besonders wichtig für das Erreichen der CO2-Minderungsziele sind.

Die Ergebnisse aus der Konferenz sind skizziert worden und liegen jetzt zur Einsichtnahme vor:

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch