Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Radtour von Bergedorf bis Ratzeburg Hamburg - Geesthacht - Mölln - Ratzeburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wer mit der S-Bahn bis nach Hamburg-Bergedorf fährt und von dort eine Tagestour startet, die über Geesthacht an der Elbe und dann nördlich über Mölln bis nach Ratzeburg führt, wird viel erleben.

Mit dem Fahrrad von Bergedorf bis Ratzeburg fahren

Zwar gehört Bergedorf zu Hamburg, der Stadtkern Bergedorfs jedoch ist 20 Kilometer vom Zentrum der Hansestadt entfernt. Es empfiehlt sich, mit der S-Bahn – Linie S2 – bis zum Startpunkt der der Tour zu fahren.

Zunächst steht eine kurze Bummelrunde durch das kleine aber schicke historische Zentrum Bergedorfs an. Schon das einzige Schloss der Hansestadt lohnt die entspannte Runde zum Einrollen.

Um das imposante rote Backsteingebäude befinden sich Grünflächen. Doch für eine Pause ist es trotz einladender Gartenanlagen noch zu früh.

Es geht Richtung Elbe. Das Städtchen Geesthacht samt belebter Fußgängerzone wird durchfahren. Nun verläuft der Radweg direkt am Wasser. Das nächste Ziel ist Lauenburg.

Ein ständiges Auf und Ab

Der Weg entlang der Elbe ist ein kleines Radfahrparadies, denn das Naturschutzgebiet Hohes Elbufer bietet alles: Bewaldetes Gebiet, Schotterpisten, kleine Rampen, längere Anstiege und kurvige Abfahrten.

Und immer wieder erspäht der Radler durch das Laub die Elbe, die keine fünfzig Meter vom verwinkelten Waldparcours entfernt in Seelenruhe vor sich hinfließt.

Lauenburg entpuppt sich als Kommune mit Ober- und Unterstadt. Am kleinen Schloss hat der Radler einen perfekten Ausblick auf die historische Altstadt samt herausragender Maria-Magdalenen-Kirche und natürlich den Verlauf der Elbe.

Weiter geht es ins "Landesinnere" – der Elbverlauf wird nun verlassen. Durchfahren werden kleine Bauerndörfer, ehe die Route am Elbe-Lübeck-Kanal entlang führt.

Dieser Streckenabschnitt mag ob des geraden Kanals ein wenig monoton anmuten, die Schleusen, vorbeifahrenden Schiffe und die Schatten spendenden Bäume lassen einen jedoch die Anstrengung und Zeit vergessen.

Die Tagesroute ist rund 100 Kilometer lang

Karte

Mölln wird erreicht – wieder so eine hübsche kleine und historische Stadt, an deren See mit Blick auf die Stadtsilhouette ein Päuschen einlegen werden kann. Es heißt: Kräfte sammeln für den letzten Teilabschnitt.

Die Route nach Ratzeburg führt zunächst an der Landstraße entlang, ehe die Seen fernab des lärmenden Verkehrs im Vorland Ratzeburgs alleine den Ausflug rechtfertigen: Stege ragen ins Wasser hinein, die untergehende Sonne spiegelt sich im See und Vögel zwitschern munter vor sich hin.

Schließlich ist das Tagesziel zu erkennen – um den See radelt der Ausflügler entspannt auf das Zentrum Ratzeburgs zu.

In der Innenstadt, etwa vor dem ehemaligen Kreishaus, lässt sich nach einem langen Tagesausflug eine Mahlzeit und ein kühles Getränk zu sich nehmen. Der Bahnhof liegt etwas außerhalb des Stadtkerns: Mit dem Regionalexpress führt der Weg zurück in die "ferne" Hansestadt.

Über den Autor: Der passionierte Hobby-Radler Andres Lehmann schreibt auf seiner Website über launige Hamburg-Erlebnisse und präsentiert Bilder, Videos und Musik.

Weitere Velorouten und Radtouren in Hamburg und Umgebung

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.