Teilzeitausbildung Berufsausbildung in Teilzeit

Besonders für junge Mütter und Väter bietet die Teilzeitausbildung eine gute Option, eine Berufsausbildung abzuschließen. Unternehmen können mit dieser Ausbildungsform junge Menschen gewinnen, die eine langfristige Perspektive für die Zukunft suchen.

Teilzeit-Berufsausbildung Hamburg

Ankündigung Tagung TZA
Im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) fördert der Hamburger Senat das ServiceCenter Teilzeitausbildung.

Zur Zielgruppe der Teilzeit-Auszubildenden gehören überwiegend junge Frauen und Männer ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

Zentrales Ziel der Koordinierungsstelle ist die Förderung, Initiierung und Erprobung von Teilzeitausbildung im dualen System Hamburgs.

Die Teilzeitausbildung ermöglicht es jungen Frauen und Männern, Kinderbetreuung und Ausbildung gut miteinander zu vereinbaren.

Die Teilzeitausbildung ist eine gesetzlich anerkannte Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (Paragraf 8) mit einer wöchentlichen Ausbildungszeit von 30 Stunden. Die Auszubildenden erhalten eine Berufsausbildungsvergütung gemäß ihrer reduzierten Arbeitszeit