Coronavirus Professionelle Beratungsangebote für Familien weiterhin verfügbar

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Corona-Pandemie hat Auswirkungen auf das Familienleben und stellt Familien vor besondere Herausforderungen. Deshalb möchten wir Sie darauf hinweisen: es gibt weiterhin professionelle Beratungsangebote für Familien!

Coronavirus: Herausforderungen und professionelle Beratungsangebote für Familien

Liebe Eltern, liebe Erziehungsverantwortliche,

die Ausbreitung des Coronavirus betrifft uns alle in verschiedenen Lebensbereichen. Es werden Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Dazu gehört vor allem die Einschränkung von sozialen Kontakten – nicht zuletzt durch Schließung oder Einschränkungen in der Kindertagesbetreuung, in Schulen, in sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen. Alle Informationen zum Coronavirus finden Sie unter www.hamburg,de/coronavirus

Diese Situation ist für uns alle neu. Sie hat Auswirkungen auf das Familienleben und stellt Familien vor besondere Herausforderungen.

Deshalb möchten wir Sie darauf hinweisen: es gibt weiterhin professionelle Beratungsangebote für Familien!

Bitte nutzen Sie diese Angebote und holen Sie sich die Ihnen zustehende Unterstützung bei Fragen und Problemen rund um die Familie!

Beratungsangebote für Familien

  • (Stand: 20.03.2020, 9:00 Uhr) Im Hamburger Familienwegweiser finden Sie zahlreiche Einrichtungen zur Beratung und Unterstützung bei unterschiedlichen Fragen und Problemen. Viele dieser Beratungsangebote für Familien sind momentan zwar für den persönlichen Besuch geschlossen, bieten aber eine telefonische Beratung an. Die Telefonnummern finden Sie bei den jeweiligen Einrichtungen. Bei Bedarf, insbesondere für Eltern in sehr schwierigen Situationen, sind auch weiterhin Unterstützungen und Beratungen mit persönlichem Kontakt möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür zunächst telefonisch an die entsprechende Einrichtung.
  • (Stand: 24.03.2020, 12:45 Uhr) Die Einrichtungen des Kinderschutzbundes Hamburg haben ihre telefonischen Beratungszeiten stark ausgeweitetDarüber hinaus bietet der Kinderschutzbund Familien, die Fragen haben oder nicht mehr weiter wissen, Unterstützung durch das Elterntelefon an: Unter der Telefonnummer 0800 / 111 05 50 können Eltern sich montags bis freitags zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr Hilfe holen. Zusätzlich wurde wochentags von 10 bis 12 Uhr eine Telefonsprechstunde (PDF, 250 KB) auf Arabisch (Montag, Mittwoch, Freitag) und Farsi (Dienstag, Donnerstag) eingerichtet: Tel.: (040) 432 927 51.
    Auch die Babylotsen und die Familienteams haben ihre telefonischen Beratungszeiten ausgeweitet.
  • (Stand: 20.03.2020, 9:00 Uhr) Darüber hinaus empfehlen wir die bke-Onlineberatung: Hier finden Jugendliche und Eltern anonyme Beratungsmöglichkeiten per Mail, in Einzel- und Gruppenchats sowie im fachlich moderierten Forum.

Hinweis: Diese Informationen sind vorläufig und werden je nach Lage ergänzt und aktualisiert.


Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in: