FAQ Energie

FAQ Energie

Gibt es einen Plan, wie Hamburg mit Einschränkungen oder einem Stopp russischer Erdgas-Lieferungen umgeht?


(Stand:  7. April 2022 00:00  Uhr)

Ja. Sollte der Fall eintreten, würde die Bundesregierung die Verteilung der geringeren Energiemengen regeln. Dafür sieht das Energiewirtschaftsgesetzt (EnWG) eine Priorisierung vor. Es gibt also eine gesetzliche Definition „geschützter Kunden“, die weiter Gas nutzen dürften. Insofern richtet sich Hamburg nach den Bundesvorgaben. Mehr Informationen hierzu gibt es hier: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/F/faq-notfallplan-gas.pdf?__blob=publicationFile&v=8.
Es bestehen aktuell keine Versorgungsengpässe. Aber Deutschland muss darauf vorbereitet sein, dass Russland seine Gaslieferungen einstellt. Die Frühwarnstufe im nationalen Notfallplan Gas ist eine präventive Maßnahme. Selbst im Fall eines Versorgungsengpasses wären private Gasverbraucher als „geschützte Kunden“ bevorzugt mit den dann noch verfügbaren Gasmengen zu beliefern.

Welche Folgen hätten Einschränkungen oder ein russischer Lieferstopp für Hamburgs Bewohner, für die Wirtschaft und die Industrie?


(Stand:  7. April 2022 00:00  Uhr)

Laut BMWK könnte Deutschland für die kommenden Wochen und den Sommer Dank der bereits ergriffenen Vorsorgemaßnahmen auf russisches Gas verzichten. Um im kommenden Winter die Versorgung weiter zu gewährleisten, müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden. Lieferengpässe für „geschützte Kunden“ schließt das Bundesministerium aber aus.

Wie kann ich Energie sparen - und hilft das im Moment überhaupt?


(Stand:  7. April 2022 00:00  Uhr)

Sparsam mit Energie umzugehen ist immer eine gute Idee. Angesichts der Auswirkungen des Angriffskrieges auf die Versorgung Europas und Deutschlands mit Gas sollten alle besonders achtsam und sparsam mit Energie umgehen. Jede nicht verbrauchte Kilowattstunde trägt dazu bei, einer Energieknappheit vorzubeugen und uns mittelbar auch gegen den Angriffskrieg auf die Ukraine zu stellen.

Hier gibt es Tipps, wie man sparsam mit Energie umgehen kann: Energiespar-Tipps für Zuhause - hamburg.de

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch