Digital Finance Summit 18./19. November 2019


Geheimtipp Innovation und Verkehr

18./19. November 2019

Der Digital Finance Summit ist ein Kongress zur Digitalisierung des Finanzmanagements im öffentlichen Sektor. Hier treffen sich einschlägige Expertinnen und Experten aus den Bereichen Finanzen, Haushalt, Organisation und Digitalisierung, um sich über die Weiterentwicklung der Digitalen Verwaltung und des Digitalen Haushalts auszutauschen und fortzubilden. Die Tagung hat den Charakter eines nicht kommerziell  geprägten Austausches und dient dazu, über Fach- und Ressortgrenzen hinweg ins Gespräch zu kommen.

18./19. November 2019 Konferenz zur Digitalisierung des Finanzmanagements im öffentlichen Sektor


Konferenz zur Digitalisierung des Finanzmanagements im öffentlichen Sektor

​​​​​​​Kongressprogramm

veranstaltungsort

Rahmenprogramm

Anmeldung und Konditionen

  • kostenlos für Beschäftigte der Freien und Hansestadt Hamburg
  • 250 Euro für Beschäftigte der Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg
  • 250 Euro für Beschäftigte von Kommunen, Ländern und Bund
  • 1.250 Euro für Beraterinnen und Berater sowie Beschäftigte von Dienstleistern

(Angegebene Teilnahmegebühr zuzüglich gesetzlich gültiger MwSt.)

Anmeldung:

FB-Digital-Finance-Summit-2019@zaf.hamburg.de

Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihre Rechnungsadresse mit an, wenn Sie nicht zum Kreis der Beschäftigten der FHH gehören. Vielen Dank.

Anmeldeschluss ist der 21. Oktober 2019.

Angesichts der begrenzten Raumkapazitäten erhalten hamburgexterne Personen anschließend eine Nachricht, ob eine Teilnahme möglich ist


Veranstalter und Kooperationspartner

Veranstalter: 

Freie und Hansestadt Hamburg | Finanzbehörde

Kooperationspartner:



KGST

Dataport  

Deutscher Städtetag ​​​​​​​

PD-Partnerschaft Derutschland