Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Finanzen Hamburg bekommt ein neues, eigenes Grundsteuerrecht

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die bisherige Einheitsbewertung für die Grundsteuer wurde durch das Bundesverfassungsgericht im April 2018 für verfassungswidrig erklärt, eine gesetzliche Neuregelung ist daher zwingend notwendig.

Strassen HafenCity

Hamburg bekommt ein neues, eigenes Grundsteuerrecht

Im Zuge der Verabschiedung des neuen bundesrechtlichen Grundsteuer- und Bewertungsrechts wurde 2019 eine Öffnungsklausel vereinbart, die es den Ländern ermöglicht, ein eigenes Modell anzuwenden. Hamburg hatte sich schon 2020 entschieden, einen eigenen Weg zu gehen, um zu vermeiden, dass die stark ansteigende Bodenwertentwicklung auf die Grundsteuer in Hamburg 1:1 durchschlägt und das Wohnen zusätzlich verteuert. Der Senat setzt für das ab 2025 geltende Hamburgische Grundsteuergesetz auf ein sogenanntes Wohnlagemodell.

Hier finden Sie die Pressemeldungen:

Weiterführende Informationen zum Wohnlageverzeichnis

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch