Informations- und Annahmestelle (IAS) Informations- und Annahmestelle (IAS)

Alles Wichtige im Überblick

Informations- und Annahmestelle (IAS)

Öffnungszeiten der IAS

Montag, Mittwoch08:00 - 14:00 Uhr
Dienstag07:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 18:00 Uhr
(Gründonnerstag 08:00 - 14:00 Uhr)
Freitag08:00 - 12:00 Uhr
(Heiligabend und Silvester geschlossen)

IAS Finanzamt-Barmbek-Uhlenhorst

1. Informations- und Annahmestelle (IAS)
Selbstverständlich können Sie uns auch persönlich besuchen.
Die Informations- und Annahmestelle im 4. Obergeschoss des Gebäudes Hamburger Straße 23 wurde als Serviceangebot der Verwaltung an die Bürger eingerichtet.
Hier besteht die Möglichkeit, mehrere Anliegen ohne Beachtung besonderer Zuständigkeiten in einer Dienststelle zu erledigen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten rund um allgemeine und einfache steuerliche Angelegenheiten, ohne dass ein Termin oder Besuch beim jeweils zuständigen Sachbearbeiter erforderlich wird und unabhängig davon, aus welchem Hamburger Bezirk der Bürger kommt.

Hier werden außerdem

  • Ihre Steuererklärungen entgegen genommen, die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen überprüft und in diesem Zusammenhang interessierende Fragen beantwortet,
  • Anträge und andere Vordrucke ausgegeben und entgegen genommen sowie Hinweise für deren Ausfüllen erteilt,
  • Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte eingetragen.

Wenn Sie darüber hinaus mit Bearbeiterinnen oder Bearbeitern einer bestimmten Dienststelle sprechen möchten, treffen Sie bitte vorab eine Terminvereinbarung, damit man sich auf Ihr Anliegen zeitlich und inhaltlich vorbereiten kann. Bitte haben Sie Verständnis, dass ein Besuch ohne Vorabstimmung den dienststelleninternen Arbeitsablauf stört und deshalb unterbleiben sollte.

Am Empfangstresen liegen für Sie Vordrucke und umfangreiches Informationsmaterial bereit. Die in der Vergangenheit (bis April 2016) in den Hamburger Finanzämtern in geringer Stückzahl vorgehaltenen Elster-CD-ROM werden nicht mehr angeboten. Die IAS ist Ihr erster zentraler Anlaufpunkt in Ihrem Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst.

2. Vorteile der Informations- und Annahmestelle
Die Vorteile unserer IAS liegen auf der Hand:

  • Die Besetzung der Serviceplätze garantiert minimale Wartezeiten.
  • In einer freundlichen Umgebung stehen Ihnen stets kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Schnellere Bearbeitung Ihrer Anliegen: Entweder kann Ihnen sofort geholfen werden oder es wird ein Kontakt zum zuständigen Bearbeiter hergestellt.

3. So finden Sie die Informations- und Annahmestelle
Sie erreichen die im 4. Obergeschoss des Hauses gelegene IAS entweder über den

  • (Haupt-)Zugang des Finanzamts im 1. Stock des Einkaufszentrums Hamburger Straße oder
  • den barrierefreien Eingang in der Anlieferstraße des Einkaufszentrums.

Weitere Einzelheiten zu den Eingängen des Finanzamts finden Sie auf der Startseite.

4. Was können Sie nicht in der Informations- und Annahmestelle erledigen?
Die Bearbeitung bestimmter Anliegen ist in der IAS nicht möglich. Das betrifft insbesondere Anliegen aus Arbeitsgebieten, für die die Finanzämter für Verkehrsteuern und Grundbesitz und für Steuererhebung ausschließlich und für ganz Hamburg zuständig sind.

  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Kraftfahrzeugsteuer
  • Bewertung
  • Steuerkassenangelegenheiten

Vollstreckungsangelegenheiten werden nur von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Vollstreckungsstelle im Hause bearbeitet.

Sollten Sie nicht bereits einen Termin mit einem Bediensteten der dieser Stelle vereinbart haben, dann melden Sie sich bitte zuerst in der IAS am Empfangstresen. Von hier wird der Kontakt zu einem kompetenten Bediensteten der Stelle hergestellt. 

5. Erhalte ich in der IAS eine steuerliche Beratung?
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IAS erteilen Ihnen allgemeine Auskünfte zu steuerlichen sowie steuerverfahrensrechtlichen Fragen. Sie informieren Sie im Rahmen der allgemeinen Auskunfts- und Beratungspflicht der Finanzämter. Eine detaillierte steuerliche Beratung ist jedoch gesetzlich den Angehörigen der steuerberatenden Berufe (also den Steuerberatern, Steuerbevollmächtigten, Rechtsanwälten, Lohnsteuerhilfevereinen) vorbehalten.

Empfehlungen