Symbol

Alevitentum Geburtstag des Heiligen Ali und Newroz

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Newroz (21. März) ist ein bedeutender Feiertag im Alevitentum.

Geburtstag des Heiligen Ali und Newroz - Alevitische Feiertage im interreligiösen Kalender Hamburg

Semah-Tanz Der Semah-Tanz ist ein wichtiger ritueller Aspekt im Alevitentum.

Nach alevitischer Überlieferung wurde Ali am 21. März 599 n. Chr. in Mekka geboren, an dessen Geburtstag die Aleviten  an diesem Tag gedenken.

Weiterhin gilt Newroz als Frühlingsanfang, das heißt der Tag an dem die Natur erwacht, welches die Aleviten als iranisches Frühlingsfest ebenso feiern.

Aleviten glauben, dass dieser Tag Liebe, Glück und Fruchtbarkeit bringt. An diesem Tag sollen Zerstrittene miteinander versöhnt werden. Man kümmert sich um Arme und Bedürftige. 

Am Abend finden Versammlungen statt, bei denen die Gemeinschaft zusammenkommt.

Autorin: Dr. Handan Aksünger

Schülerkommentare: Alevitische Feiertage

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!