Alevitentum Opferfest (Kurban bayramı)

- 11. August 2019, beweglicher Feiertag -

Opferfest Feiertag Alevitentum Hamburg

Semah-Tanz Der Semah ist ein wichtiger ritueller Aspekt im Alevitentum.
Im Rahmen des Festes erinnern Aleviten an die Bereitschaft Abrahams seinen Sohn Ismail für Gott zu opfern.

Diejenigen, die über die finanziellen Möglichkeiten verfügen, können ein Tieropfer (Kurban) erbringen, das auch unter den Nachbarn und Bekannten verteilt wird. Ebenso kann die Opfergabe in Form von Spenden an Bedürftige erfolgen.

Zu dieser Zeit soll vor allem armen sowie bedürftigen Menschen geholfen und Streitigkeiten ausgesöhnt werden.

Das Opferfest, das sich nach dem islamischen Mondkalender richtet, verschiebt sich jedes Folgejahr um elf Tage nach vorne. 

Autorin: Dr. Handan Aksünger

Empfehlungen