Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hinduismus Dashahra oder Navaratri

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

- 25. Oktober 2020, beweglicher Feiertag -

Dashahra oder Navarati - Hinduistische Feiertage im interreligiösen Kalender Hamburg

Das Om-Zeichen in der Devanagari-Schrift Das Om-Zeichen in der Devanagari-Schrift

Der Name Dashahra / Dasahra / Dussehra (u.a.) wird üblicherweise als 'zehn Sünden Wegbringender', in Bezug auf die mit der Rama-Legende verbundenen Tradition als 'zehn Köpfe des Dämons Ravana Abschlagender' interpretiert.

Das Wort wird für den zehnten, letzten und wichtigsten Tag, aber auch für das ganze Fest verwendet. Andere Namen sind Navaratri 'neun Nächte', Durga Puja 'Verehrung Durgas' und weitere, je nach Region.

Dieses Fest widmet sich, unabhängig von lokalen Varianten, dem Sieg einer Gottheit über das  in Form eines Dämons verkörperte Böse.

Es fällt in die ersten zehn Tage der hellen Hälfte des Mondmonats Ashvin (Ende September – Anfang Oktober) und ist mit der Tagundnachtgleiche im Herbst sowie mit dem Beginn der Herbsterntezeit verbunden.

In den nordindischen Regionen, in denen der Kult des legendären Königs Rama als eine Inkarnation Vishnus besonders stark ist, wird es in Erinnerung an die Wiederkehr des göttlichen Helden aus der Verbannung und seinen Sieg über den Dämon Ravana gefeiert.

Geschichten aus dem Epos Ramayana, primär über den Krieg Ramas gegen Ravana, werden in mehrtägigen Theateraufführungen, die Ramlila, nachgestellt, die ein wesentliches Element dieses Festes bilden. Am Ende werden riesige Puppen verbrannt, die den Dämon Ravana darstellen sollen.

Höhepunkt des Festes ist der zehnte Tag, Vijayadashami, 'Sieg über Ravana am zehnten Tag der mondhellen Hälfte Ashvins'.

Autorin: Prof. Dr. Tatiana Oranskaia

Literatur

Buß, Johanna. 2009. Hinduismus für Dummies. Weinheim: WILEY-VCH Verlag.

Glasenapp, Helmuth von. 1922. Der Hinduismus: Religion und Gesellschaft im heutigen Indien. München: Kunst Wolff Verlag, S. 353-357.

Partridge, Christopher (Hg.) 2006. Das große Handbuch der Weltreligionen. R. Brockhaus Verlag.

Schülerkommentare: Hinduistische Feiertage

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch