Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Judentum Rosh ha-Shana (Jahresbeginn)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

- 18. bis 20. September 2020, bewegliche Feiertage -

Rosh ha-Shana (Jahresbeginn) - Jüdische Feiertage im interreligiösen Kalender Hamburg

Davidstern Davidstern, Symbol des jüdischen Glaubens und Volkes

Das jüdische Neujahr wird mit einem Monat der Reflexion über den eigenen Lebenswandel, reumütige Gebete und das Ertönen des Shofar (Widderhorn) eingeleitet.

Es ist der erste Tag der Yamim Noraim (Tage der Ehrfurcht), die zehn Tage dauern und mit Yom Kippur enden.

Es ist fröhliches Ereignis, aber auch ein Tag der Reflexion und Ernsthaftigkeit. Man blickt auf das vergangene Jahr zurück und freut sich auf ein gesegnetes neues Jahr.

Man lässt das Horn erklingen, isst runde Hallot (geflochtenes Brot) und in Honig getränkte Äpfel.

Autor: Prof. Dr. Ephraim Meir

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Logo für das Telefonbuch