Symbol

Katholisches Christentum Fronleichnam

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Symbol
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 11. Juni 2020, dem Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag, knapp 14 Tage nach Pfingsten, feiert die römisch-katholische Kirche das Fest Fronleichnam.

Fronleichnam - Katholische Feiertage im interreligiösen Kalender Hamburg

Lateinisches Kreuz Lateinisches Kreuz, Symbol d. Christentums

Dieses Fest entstand vor über siebenhundert Jahren. Es kommt vom Begriff „vron“, das heißt „heilig, göttlich, herrschaftlich“ und vom Begriff „licham“, was „Körper oder Leib“ bedeutet. Zusammengesetzt heißt Fronleichnam also „göttlicher Leib oder Leib des Herrn“.

Es ist das Hochfest des Leibes und Blutes Christi. 1264 wurde das Fest von Papst Urban IV. für die ganze römisch-katholische Kirche zunächst als Besinnungs- und Anbetungstag eingeführt.

Mit der Zeit entwickelte sich aus den Flurumgängen der Felder und Bittprozessionen und der kontemplativen Anbetung der Heiligen Eucharistie ein Prozessionsfest, bei dem Jesus Christus in Gestalt des Brotes in einer Monstranz einen bestimmten Weg getragen wird und so Menschen und Land gesegnet werden.

Autorin: Bernadette Kuckhoff

Schülerkommentare: Katholische Feiertage

Symbol
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in: