Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Landschaftsplanung Deckelpark als Ergänzung der Landschaftsachse Eimsbüttel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

In Stellingen fügt sich der zukünftige Deckelpark gut in die bestehenden Grünstrukturen im Stadtteil ein, ergänzt diese und schafft neue Wegeverbindungen abseits von Straßen.

Der Deckelpark im Kontext der übergeordneten Grünstrukturen des Grünen Netzes Der Deckelpark im Kontext der übergeordneten Grünstrukturen des Grünen Netzes

Deckelpark als Ergänzung der Landschaftsachse Eimsbüttel

Einbettung in das übergeordnete Grün und die grünen Wege

Der Deckelpark in Stellingen schließt direkt südlich an die Niendorfer Feldmark an und verlängert die Landschaftsachse Eimsbüttel bis in den Stadtteil. Als langgestreckter Grünzug mit einer Länge von 890 Metern ermöglicht er außerdem eine neue grüne Wegeverbindung in Nord-Süd-Richtung von der Feldmark bis an die Kieler Straße. Auch die Radwegeverbindung der Alltagsrouten wird sinnvoll ergänzt.

Der Kollauwanderweg verläuft über das nördliche Ende des Deckelparks. Damit erfolgt eine Integration des Parks in das grüne Wegenetz bis hinein in die Niendorfer Feldmark und zum Niendorfer Gehege. Weiter nach Westen führt die Wegeverbindung zum Sola-Bona-Park und zum Freizeitbad Poseidon.

Östlich angrenzend im Norden des Deckelparks liegt der Abenteuerspielplatz Wegenkamp. Hier ist eine Wegeverbindung geplant, die vom Deckel zu den Schulen am Wegenkamp und dem Abenteuerspielplatz führt.

Vom Südende des Deckels ist der Volkspark Altona in ungefähr 30 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Verbesserung des Mikroklimas

Die ca. 5,3 ha große Grünfläche hat, neben der Ergänzung des Grünen Netzes, positive mikroklimatische Effekte für die benachbarten Wohngebiete. Anstelle der versiegelten Fahrbahn der A 7 entsteht durch die Parkanlage mitten im Stadtteil eine Grünfläche, die sich tagsüber weniger stark aufheizt und nachts stärker abkühlt als die Asphaltdecke der jetzt noch vorhandenen Autobahn.

Weiterführende Links

KOMPAKT

Hamburger Deckel

Kontakt

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Projektgruppe Deckel A 7


Städtebau und Freiraumplanung
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Tel. E-Mail-Adresse

Newsletter

FAQ

SWS Logo

Logo Stadtwerkstatt/ BSU

Themenübersicht auf hamburg.de